Grafik: Award-Alarm für Telekom hilft

Award-Alarm für Telekom hilft

Lithium hat auch dieses Jahr neueste Produktentwicklungen und Best Practises mit dem Lithy ausgezeichnet. Auf der Mini-Konferenz in London – welche exklusiv für europäische Kunden stattfand - erhielt die Telekom-hilft Community den beliebten Award. Unsere Brand-Community-Spezialisten der T-Systems MMS hatten die Ehre, den Preis entgegen nehmen zu dürfen – stellvertretend für Telekom Deutschland. Die Entscheider von Lithium lobten die Community vor allem hinsichtlich ihrer Effizienz. Durch die rege Beteiligung der Nutzer und das gegenseitige Beantworten und Lösen von Problemen sank die Call Deflection deutlich. Der Lithy-Award ist eine Ehre für die Leistung des gesamten Teams! Lesen Sie im Beitrag mehr über die Preisverleihung.

Mehr zum Thema

Best Practices - Newsletter Nr. 1 - long running Sessions

Long Running Sessions - also lang laufende Sessions werden mit zunehmender Laufzeit immer langsamer, da diese mit allen anderen Sessions synchronisiert werden müssen. Die einfache Lösung: Öffnen und Schließen von administrativen Sessions pro Anwendungsfall wie unten beschrieben.

> Mehr zum Thema

Best Practices - Newsletter Nr. 2 - Event Handler

In Projekten fällt immer wieder auf, dass in Eventhandlern teilweise die komplette Verarbeitung synchron durchgeführt wird. Bei Eventhandlern in CQ (zumindest bis 5.6.1) gibt es ein Timeout, wie lange die Verarbeitung eines einzelnen Eventhandlers dauern darf. Überschreitet ein Eventhandler dieses Timeout, welches im Standard fünf Sekunden sind, erhält dieser danach keine weiteren Events. Entsprechend ist der Eventhandler nicht mehr aktiv und führt seine Aufgaben nicht mehr aus. Die Fehlersuche gestaltet sich in solchen Fällen sehr schwierig, da es dafür auch kein Monitoring gibt.

> Mehr zum Thema

Best Practices - Newsletter Nr. 3 - Properties an Services

Folgendes Beispiel zeigt das Auslesen von Properties an Services im CQ (Felix). Damit für einen Service in der Felix Console Properties konfiguriert werden können, muss die Property metatype = true an der Annotation @Component gesetzt werden. Damit der Service nicht in der Felix Console auftaucht, muss die Property entsprechend auf false stehen oder weggelassen werden. Es ist für die Übersicht in Projekten durchaus sinnvoll, genau zu überdenken, welche Services angezeigt werden müssen.

> Mehr zum Thema

Best Practices - Newsletter Nr. 4 - URL-Encoding, Decoding

Ein immer wiederkehrendes Thema ist Encoding und Decoding von URL’s. Oft wird geglaubt, dass Decoding und Encoding ein Thema ist, welches zentral gelöst ist. Aber immer wieder gibt es damit Probleme bzw. tauchen Fragen auf.

> Mehr zum Thema

Best Practices - Newsletter Nr. 5 - Komponenten und Services

Dieser Newsletter beleuchtet das Annotationsgespann @Component und @Service näher. Es gibt viele Optionen, die nicht immer in sinnvoller Zusammensetzung angewendet werden.

> Mehr zum Thema
Grafik: Digital Transformation Live Talk 2016

Wie packen Unternehmen die Digitalisierung an?

Gastbeitrag von Peter Klingenburg

Die digitale Transformation ist kein Trend, sondern eine Notwendigkeit – das ist mittlerweile klar. Denn nur, wenn Unternehmen anfangen, digital zu denken und ihre Geschäftsmodelle kontinuierlich auf den Prüfstand stellen, können sie am Markt bestehen. Aber wie gehen einzelne Unternehmen die Digitalisierung eigentlich an? Gibt es Unterschiede zwischen Mittelstand und Großunternehmen? Und welche rechtlichen Hürden gilt es zu meistern? Zu diesem Thema hat die T-Systems Multimedia Solutions den Digital Transformation Live Talk in München initiiert – mit spannenden Ergebnissen.

> Mehr zum Thema
Grafik: Digital Transformation Live Talk 2016

Wie packen Unternehmen die Digitalisierung an?

Gastbeitrag von Peter Klingenburg Die digitale Transformation ist kein Trend, sondern eine Notwendigkeit – das ist mittlerweile klar. Denn nur, wenn Unternehmen anfangen digital zu denken und ihre Geschäftsmodelle kontinuierlich auf den Prüfstand stellen, können sie am Markt bestehen. Aber wie gehen einzelne Unternehmen die Digitalisierung eigentlich an? Gibt es Unterschiede zwischen Mittelstand und Großunternehmen? Und welche rechtlichen Hürden gilt es zu meistern? Zu diesem Thema hat die T-Systems Multimedia Solutions den Digital Transformation Live Talk in München initiiert – mit spannenden Ergebnissen.

> Mehr zum Thema
Logo: Deutscher Preis für Onlinekommunikation

Interaktives Intranet der Deutschen Telekom gewinnt den Deutschen Preis für Onlinekommunikation

Von der Shortlist aufs Treppchen: Das interaktive Intranet "You and Me" gewinnt den Deutschen Preis für Onlinekommunikation in der Kategorie „Intranet“. T-Systems Multimedia Solutions war maßgeblich bei der technischen Umsetzung beteiligt.

> Mehr zum Thema
Grafik: Heureka

Heureka! - Nominiert für den Deutschen Preis für Onlinekommunikation

HEUREKA! ist ein von Mitarbeitern initiiertes Projekt mit dem Ziel, die Innovationskultur in Form einer Debatte zu hinterfragen und Veränderungen im Unternehmen anzuregen. Nun ist es auch für den Deutschen Preis für Onlinekommunikation nominiert.

> Mehr zum Thema