heine

Das Herz des Shops schlägt dank HCL Commerce

customer-experience, e-commerce

Seit der Gründung im Jahr 1951 hat sich die Heinrich Heine GmbH kontinuierlich vom klassischen Katalogversender zu einem Multi-Channel-Unternehmen mit starker Onlineausrichtung weiterentwickelt. Dabei liegt seit 1996 der Fokus auf dem Ausbau des E-Commerce-Geschäfts. Heute ist heine eine durch und durch feminine Modemarke, inspirierende Einrichtungsideen ergänzen das Sortiment.
Auch im Bereich der Shop-Systeme hat sich viel getan. Neben der ständigen Erweiterung und Aktualisierung des Sortiments werden die Anforderungen an die Customer Experience immer höher, genauso wie die technologischen Anforderungen in Bezug auf Performance, Erweiterungsmöglichkeiten, Zuverlässigkeit. Mit T-Systems Multimedia Solutions hat heine einen Partner ins Boot geholt, der sich diesen Anforderungen annimmt und die immer stärkere Verlagerung auf den Onlinehandel mit der Integration und Betreuung einer leistungsstarken Shop-Lösung unterstützt.


Nutzen für unseren Kunden



Neuer Webshop mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten dank Kubernetes-Infrastruktur

Anbindung des Shops an das bestehende ERP-System mit Website-Suche und Merkzettel-Funktion

Integration der Produktdaten mittels Datenfeeds an verschiedene Preissuchmaschinen

Nicole Franke, Geschäftsführerin Services

„Mit dem neuen IBM-System haben wir eine zuverlässige Basis-Software, die sich bequem erweitern lässt.
Dank T-Systems Multimedia Solutions hat die Umstellung auf das neue System reibungslos geklappt.
Die offene Kommunikation hat uns bei der Umsetzung sehr geholfen und wir freuen uns auf zukünftige Projekte“

 

 

Referenz im Überblick

Aufgabe

Das bestehende Shop-System war veraltet und wurde seitens des Anbieters nicht mehr unterstützt, eine Verbesserung von Stabilität und Performance war gewünscht

Lösung

Der Wechsel vom bestehenden Internet Shop System zum IBM WebSphere Commerce v7, der im Verlauf des Projekts auf HCL Commerce v9 migriert wurde

Ergebnis

Die cloudfähige E-Commerce-Lösung kann jetzt dank Kubernetes-Infrastruktur Container-Anwendungen bereitstellen und verwalten. Es wurde eine umfangreiche Website-Suche inklusive Merkzettel-Funktion integriert

  • Anforderungen

    Einführung eines neuen Shop-Systems

    heine ist Anbieter für aktuelle Mode und inspirierende Einrichtungsideen mit einem E-Commerce-Konzept auf verschiedenen Kanälen. Unerlässlich dafür ist ein verlässliches und leistungsstarkes Shop-System, das sich den immer weiter entwickelnden Anforderungen anpassen kann. Nachdem das bestehende Intershop Shop-System vom Anbieter nicht mehr weiter unterstützt wurde war schon zum Projektbeginn im Jahr 2013 klar, dass eine neue Basis-Software eingeführt werden muss.
    Neben der verbesserten Stabilität und Leistungsfähigkeit war wichtig, dass es eine cloudfähige Lösung wird, die auf einer Kubernetes-Infrastruktur basiert um weitere System-Migrationen möglich zu machen. Eine umfangreiche Website-Suche und eine Merkzettelfunktion steigern die Customer Experience zusätzlich.

  • Lösung

    Erweiterbare und cloudfähige E-Commerce-Lösung

    Die Wahl der Infrastruktur fiel schnell und eindeutig auf die Commerce Lösung von IBM, die im Verlauf des Projekts von der Version IBM WebSphere Commerce v7 auf die Version HCL Commerce v9 migriert wurde. Diese Lösung bietet viele Möglichkeiten das System um weitere Komponenten zu erweitern. So wurden für eine Optimierung des Kundenerlebnisses bereits eine umfangreiche Website-Suche, die Anbindung an verschiedene Preissuchmaschinen, sowie eine komfortable Merkzettelfunktion eingeführt.

  • Nutzen

    Hohe Performance, optimaler Kundennutzen

    Das neue Shop-System ist zuverlässig, hoch performant und dank der Kubernetes-Infrastruktur maximal erweiterungsfähig. heine ist mit dieser Lösung für die ständig wandelnden Anforderungen an den Shop und die Erreichung einer hohen Kundenzufriedenheit bestens gerüstet. Dank der neuen Infrastruktur können weitere Systeme problemlos migriert werden, ebenso sind weitere Länder-Roll-Outs möglich.

Über heine

heine ist eine durch und durch feminine Modemarke und wurde 1951 von Karl Heinrich Heine in Karlsruhe gegründet. Neben Deutschland ist heine auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden vertreten. Rund 350 Mitarbeiter*innen sind derzeit am Firmensitz Karlsruhe beschäftigt. Der stark frequentierte Onlineshop bietet über 15.000 Produkte aus den Bereichen Fashion und Living.
Seit Dezember 2019 ist heine eine Marke der Witt-Gruppe, einem Unternehmen der Otto Group. Die Otto Group ist in Europa der größte Händler für Fashion und Lifestyle mit dem Endverbraucher (B2C)



Ihre Ansprechpartnerin