Warum Digital Reliability zur neuen Maßeinheit wird

Produktion,

Es entstehen immer wieder Sicherheitslücken durch Industrie 4.0 und IoT und es gibt immer mehr Cyberattacken. Mit Ausfällen, die unter anderem durch Cyberattacken oder Sabotage entstehen, sind nicht nur massive Kosten verbunden: Auch im Rahmen von Wertschöpfungsketten und dem Kunden gegenüber führt ein Mangel an digitaler Verlässlichkeit zu Problemen.

Mehr zum Thema

Wie die 360°-Kundensicht exzellente Nutzerergebnisse schafft

marconomy,

Ein umfassendes Kundenbild ist wichtig - Unternehmen erhalten es mit der 360°-Sicht in der Marketing-Kommunikation. Der Kunde ist dabei nicht zwangsläufig eine einzelne Person, sondern Unternehmen, deren Bestrebungen sich in den Interaktionen eines jeden Mitarbeiters widerspiegeln können und gemeinsam betrachtet werden müssen.

Mehr zum Thema

Who is at the wheel? - Fraunhofer FIT BlockchainLab über Blockchain & Mobility

Jannik Lockl ist merklich in seinem Element, als er über sein Projekt spricht. Beim sogenannten Platooning sollen mehrere LKWs oder auch PKWs hintereinander herfahren und durch eine digitale Deichsel miteinander verbunden werden. Doch was hat Platooning mit Blockchain zu tun und welche Hürden stehen der Umsetzung im Weg? Hören Sie selbst.

Mehr zum Thema

UX-Architekten und Design Operations – müssen Softwareentwickler umdenken?

Informatik Aktuell,

Prozesse rund um agile Softwareentwicklung werden sich maßgebend verändern, da der Bedarf des Marktes nach schnellen Innovationszyklen und vernetzten digitalen Touchpoints eine fortlaufende Effizienzsteigerung erfordert. Außerdem werden hohe Ansprüche an User Experience, Performance und Funktionalität gestellt.

Mehr zum Thema

Fairness im Markt dank Personalized Pricing?

It-Zoom,

Im Online-Handel lässt sich schon seit recht langer Zeit eine Preisdifferenzierung beobachten - Dynamisch, in Echtzeit und angepasst an das individuelle Profil. Die personalisierte Preisgestaltung orientiert sich an der Zahlungsbereitschaft der Kunden. Es geht also darum, möglichst gut zu schätzen, wie viel ein Kunde zahlen kann oder will und den Preis in Echtzeit daran anzupassen.

Mehr zum Thema
Digitale Zuverlässigkeit

Digitale Zuverlässigkeit – Schnagil in der digitalen Welt

Digital Reliability wird immer mehr zu einer der wichtigsten Anforderungen für digitale Dienstleister. Doch wer digital zuverlässig sein will, steht auch vor einigen Herausforderungen. Prof. Dr. Frank Schönefeld, Mitglied der Geschäftsleitung bei der T-Systems Multimedia Solutions (MMS), erklärt, wie man digitale Zuverlässigkeit gewährleisten kann und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen.

Mehr zum Thema

Cloud-Lösungen im Kundenservice mit Genesys

Verantwortliche können es drehen und wenden wie sie möchten: Unternehmen, die sowohl mit den Erwartungen der Kunden als auch mit den Marktentwicklungen Schritt halten wollen, sollten ihren Kurs auf ein cloudbasiertes Contact Center einschlagen. Das gilt für Verantwortliche von Kundenserviceorganisationen jeder Größe, in allen Branchen und den unterschiedlichen Ausrichtungen. Dafür gibt es gleich zwei wesentlichen Gründe.

> Mehr zum Thema
Experience is everything

Experience is everything: Wie wird eine Marke zur Brand Experience?

Die Marke ist eines der wichtigsten Instrumente eines Unternehmens. Richtig eingesetzt zahlt sie auf die Mission und Vision sowie die Werte eines Unternehmens ein. Denken Sie an IKEA: die Männerstimme mit schwedischem Dialekt und der fröhlichen Kommunikation per DU wirkt sympathisch und unkompliziert. So nehmen wir auch die Marke IKEA wahr. Schaffen auch Sie eine Brand Experience für Ihr Unternehmen. Sie ist der Grundpfeiler aller Kundenbeziehungen!

Mehr zum Thema

Podcast: Basiswissen Blockchain

Herzlich willkommen zu einer neuen Runde „Ausgesprochen Digital“. In dieser Staffel dreht sich alles um das Thema Blockchain. Den Anfang macht Alexander Ebeling, der Blockchain-Experte der T-Systems Multimedia Solutions. Er schafft durch Definitionen und Fakten eine Wissensbasis, um Sie unter anderem auch auf die nächsten Folgen vorzubereiten.

Mehr zum Thema

Stillstand ist hier keine Option

Digitale Zuverlässigkeit ist für IoT-Anwender unentbehrlich. Im Interview gibt Kai Linhs, Geschäftsführer der Seuster KG, einen Einblick, warum digitale Zuverlässigkeit in seinem Unternehmen, für seine Kunden und für IoT-Anwender besonders wichtig ist. Er erklärt wie diese durch M2M-Anbindung und eine Cloud der Dinge der Telekom gewährleistet wird und wie der Einsatz dieser dem Fachkräftemangel entgegenwirkt.

Mehr zum Thema