Grafik: Versicherungen haben Nachholbedarf

Barrierefreie IT: Versicherungen haben Nachholbedarf

Untersuchung von T-Systems Multimedia Solutions zeigt: Web-Angebote für gehörgeschädigte Nutzer sind gut, für blinde und motorisch eingeschränkte User ausbaufähig

> Mehr zum Thema
Grafik: Mitarbeiter-Apps im Überblick

Mitarbeiter-Apps im Vergleich

Ob das Lesen von Nachrichten, Wetterberichte, Online-Banking, Online Shopping, Spiele, Fotos, Fitnessmanagement oder gar die Suche nach der großen Liebe – 2.617 mal interagiert der durchschnittliche Smartphone-Besitzer am Tag. Der private Alltag ist folglich fest in der Hand des Mobilgeräts. Startups versuchen diesen Trend auch in den beruflichen Alltag zu integrieren und entwickeln sogenannte Mitarbeiter-Apps. Über diese Anwendungen können Angestellte eines Unternehmens miteinander kommunizieren, Informationen teilen oder sogar die Urlaubsplanung bewerkstelligen. Der neuste Beitrag im Blog von SocialBusinessEvolution.de vergleicht die beiden Marktführer Staffbase und Speakap und informiert über die verschiedenen Möglichkeiten, die Unternehmen durch den Einsatz von Mitarbeiter-Apps haben.

Mehr zum Thema
Grafik: Social Media Kompass 2016 / 2017

Der Social Media Kompass 2016/17

In seiner mittlerweile achten Auflage informiert der Social Media Kompass des BVDW über neue Entwicklungen, Strategien und aktuelle Fallstudien aus dem Social Web. In den letzten Jahren hat sich Social Media von der Einzeldisziplin hin zu einer grundlegenden Kompetenz entwickelt, welche in jedem Unternehmen verankert sein sollte. Den Social Media Kompass mit interessanten Ausführungen des Socialbusinessevolution.de-Bloggers Ulf-Jost Kossol gibt es als Printversion auf der DMEXCO am 14. und 15. September in Köln. Wer nicht so lange warten will, kann sich das umfangreiche PDF-Dokument auch direkt in der Mediathek des BVDW herunterladen.

Mehr zum Thema
Grafik: App zum Tag der Deutschen Einheit

Mit wenigen Klicks durch das Festgebiet: Offizielle App zum Tag der Deutschen Einheit ab sofort erhältlich

Dresden (9. September 2016) – Per Fingerdruck auf dem Smartphone eine komplette Übersicht über das Festgelände, eine individuelle Erinnerung für kommende Programmhöhepunkte und eine Zeitreise durch die Dresdner Innenstadt vor und nach der Wende: Gemeinsam mit der Sächsischen Staatskanzlei hat T-Systems Multimedia Solutions die offizielle App „Tag der Deutschen Einheit 2016“ entwickelt. Ab sofort können sich Besucher und Interessierte durch die Veranstaltungen, Präsentationen, Bühnenprogramme und die wichtigsten Informationen zum Tag der Deutschen Einheit sowie zu Gastgeberland Sachsen und Gastgeberstadt Dresden navigieren.

> Mehr zum Thema
Grafik: Die neue Salesforce Commerce Cloud

Die Salesforce Commerce Cloud

Nur einen Monat hat es gedauert, bis die Übernahme von Demandware durch den Cloud-Computing-Riesen Salesforce offiziell abgeschlossen war. Das US-amerikanische Unternehmen füllt mit dieser Akquisition eine wichtige Lücke im eCommerce-Segment. Doch wie wirkt sich dieser Zukauf auf das Produkt selbst aus? Durch die Integration in das Salesforce Ökosystem wird nun beispielsweise die Datenhaltung zentralisiert, was eine Vielzahl von Drittanbietern überflüssig macht. Zudem lassen sich alle Daten über den Kunden an einem Ort einsehen. Das Kundenverhalten kann so noch genauer analysiert werden. Welche weiteren Vorteile der Zusammenschluss insbesondere für die Customer Journey bereithält, erfahren Sie im aktuellen Beitrag auf kanal-egal.de.

Mehr zum Thema
Grafik: So geht Support richtig

Die innovativsten Support-Modelle

Im neusten Beitrag zu den Lithy-Awards werden regionale Innovationen sowie das Unternehmen HP, der Gewinner des „Total Community All-Star“ analysiert. Optus, ein australisches Telco-Unternehmen gewinnt den Award in der Region Asia-Pacific aufgrund der Kombination von Community und Lithium Response. Mit 616% mehr Support-Kontakten durch die effiziente Nutzung von Twitter als Kanal zu den Kunden konnte das Unternehmen Fibit in der Region Nord-Amerika den "Regional Star" gewinnen. Das sich überdies auch hübsche Visualisierungen im Frontend auf die Kennzahlen niederschlagen können, zeigt das südafrikanische Unternehmen Telkom und erhält dafür den „Regional Star Europa-Middle East-Africa“. Mehr Details zu den regionalen Gewinnern und warum HP den „Total Community All-Star“ verdient hat, erfahren Sie im aktuellen Beitrag von Social Business Evolution.

Mehr zum Thema
Grafik: T-Systems berät zu Customer Excellence auf der dmexco

dmexco: T-Systems berät zu Customer Excellence

Umdenken. Kundendenken. So das diesjährige Motto der T-Systems und der T-Systems Multimedia Solutions bei der dmexco. Die Unternehmen zeigen anhand von Praxisbeispielen das kundenzentrierte Marketing am Stand B050, Halle 6.

> Mehr zum Thema
Grafik: SBE Marketing Champion

Wie geht gutes Marketing?

Diese Frage beleuchtet der Blog „Social Business Evolution“ in einem aktuellen Beitrag aus der Serie „Lithy Awards 2016: Was können wir von den Besten lernen“. Dabei werden speziell die Unternehmen Alteryx und Skype näher unter die Lupe genommen. Mit dem Launch der Alteryx Community wurde eine bestehende Lösung ersetzt, welche mit Blick auf die Kennzahlen deutlich erfolgreicher ist. Der Erfolg basiert auf einem guten Produkt gekoppelt mit einem hervorragenden Marketing. Diese Leistung wurde von Lithium mit dem „Marketing Champion“ ausgezeichnet. Der Lithy Award für das „Community Design of the Year“ erhielt hingegen Skype für das Redesign des Messengers sowie das überarbeitete mobile Nutzungserlebnis, welches die Einschreibungen via Mobile Devices um 23% anstiegen ließ.

Mehr zum Thema
Grafik: So geht Support richtig

So geht Support richtig

Die Lithy-Awards wurden vergeben und wir schauen genauer hinter die Kulissen: was macht die Gewinner besonders, wodurch zeichnen sie sich aus, sodass dieser Award gewonnen wurde? In unsere Serie „Lithy Awards 2016: Was können wir von den Besten lernen“ beleuchten wir die Unternehmer genauer. Im ersten Teil der Serie werfen wir einen detaillierten Blick auf Cisco und H&R Block. Die beiden Unternehmen profitieren dank ihrer Communities maßgeblich. Durch die Kombination von wertvollen, einzigartigen Informationen und klaren, Usability-freundlichen Designs fühlen sich die Nutzer wohl, finden sich zurecht und kehren regelmäßig zurück. Lesen Sie im Beitrag zudem mehr über den Social Return on Invest und der Wertigkeit einzelner Community-Teilnehmer.

Mehr zum Thema
Grafik: Erfolgsmodell Social Support

Erfolgsmodell Social Support

Das mit dem Kundenservice ist ja immer so eine Sache. Welcher Kanal? Sind da um diese Uhrzeit noch Ansprechpartner da? Diese Fragen von lösungssuchenden Kunden versuchen Unternehmen zu vermeiden, indem Sie statt des klassischen Kundenservice eine eigene Support Community erstellen. Aber funktioniert das auch? Es kommt auf da Modell an! Wer auf die eigene Brand Community setzt, profitiert vom Charakter der sozialen Medien und klassischer Foren. Suchfunktionen, Themencluster und übersichtliche Designs schaffen mehr als eine Frage-Antwort-Plattform. Schnelle Reaktionen, persönliche Erfahrungen und ein Kundenberater als Experte im Back-Up sind die Erfolgsfaktoren. Bevor jedoch die eigene Support Community aufgesetzt wird, gilt es immer die Qualität des eigenen Supports zu bewerten.

Mehr zum Thema