Grafik: Hangouts vs. Beekeeper

Beekeeper vs. Hangouts

Enterprise Messaging ist ein Trendthema und wird für immer mehr Unternehmen eine ernsthafte Alternative zur herkömmlichen Unternehmenskommunikation oder dem unsicheren Austausch via WhatsApp. Das Interesse der Unternehmen an diesen Lösungen scheint immens, was das Feedback zu unserem Webinar und Whitepaper zu selbigem Thema eindrucksvoll gezeigt hat. Neue Lösungen entstehen, bestehende Messaging Anwendungen werden weiterentwickelt, oftmals um Kollaborationsmöglichkeiten, und der Markt wird somit immer bunter. Um diesem schnelllebigen und dynamischen Markt gerecht zu werden, möchten wir einige „Neulinge“ der Szene präsentieren. Insgesamt stellen wir sechs weitere Tools vor. Lesen Sie mehr vom ersten Test: die Lösungen des Schweizer Unternehmens „Beekeeper“ und des Tech-Riesen „Google“.

Mehr zum Thema

Best of Webinar Academy: Die lustigsten Szenen aus 2016

Die Webinar Academy der T-Systems Multimedia Solutions GmbH bietet wöchentlich kostenlose Webinare an, in denen Sie von Fachexperten Wissenswertes zu digitalen Trends erfahren. Komplexe Digitalisierungsthemen wie z.B. Industrie 4.0, Big Data, DevOps oder Cloud-Services können ab und zu auch etwas Spaß vertragen. So haben sich in den 25 Webinaren im vergangenen Jahr wieder einige witzige Versprecher und Zungenbrecher eingeschlichen – es kann eben nicht immer alles perfekt laufen! Film ab für die lustigsten Szenen...

Mehr zum Thema
Grafik: Robuste Kommunikation vom Maschinenpark in die Cloud

Robuste Kommunikation...

… vom Maschinenpark in die Cloud – wie geht das? Mit dieser Frage beschäftigt sich der aktuelle Beitrag des Blogs von Kanal-Egal. Mit der anhaltenden Digitalisierung der Industrie ist die immer tiefere Vernetzung zwischen Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkten nicht mehr aufzuhalten und wird für Unternehmen aus Effizienz- und Kostengründen zu einem erheblichen Wettbewerbsfaktor. Dabei genießt vor allem die sichere Kommunikation im industriellen Kontext einen hohen Stellenwert. Prävention und Reaktionsfähigkeit gegen Angriffe auf die eigene Infrastruktur sind die besten Antworten auf sicherheitsrelevante Fragen. Auf welchen Wegen diese beiden Ziele erreicht werden können, erklärt der vollständige Beitrag im Blog.

Mehr zum Thema

CEBIT 2017: DIGITALISIERUNG? EINFACH MACHEN.

Vom 20. bis 25. März wurde Hannover wieder zum Hotspot der IT-Welt: Unter dem Motto „d!conomy – no limits“ präsentierten 3.000 Aussteller die Technik von morgen auf der CeBIT 2017. Dabei war das Motto Programm: Roboter, Drohnen und autonomes Fahren – es war fast wie in einem Science-Fiction-Film – nur eben in der Realität. Zudem machte sich der Frühling nicht nur außerhalb der Messehallen, sondern auch im frühlingshaften Ambiente am Stand der Deutschen Telekom bemerkbar. Schon seit über 30 Jahren findet die weltweit größte Messe für Informationstechnik zu dieser Jahreszeit statt – doch das soll sich nun ändern. Die CeBIT erfindet sich ab 2018 neu und wird von einer klassischen Messe im März zu einem Innovationsfestival im Juni. Ein Grund mehr, die letzte CeBIT ihrer Art nochmal Revue passieren zu lassen.

Mehr zum Thema

Mitarbeiterorientiert, Innovativ & Hochdynamisch – Die Modernen Arbeitswelten der MMS

Basketball spielen, Schaukeln, Workout und Entspannung bei der Arbeit? – Das alles ist in den Modernen Arbeitswelten der T-Systems Multimedia Solutions (MMS) nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht! Die Modernen Arbeitswelten befinden sich im Hauptsitz der MMS in Dresden und sind offene, großzügige Büroflächen, die sich über die gesamte dritte Etage unseres Geschäftsgebäudes in der Riesaer Straße 7 erstrecken.

Mehr zum Thema

MMS steht nicht nur für Multimedia Messaging Service…

…ihr wisst schon, MMS ist die große und teurere Schwester der SMS, mit der man noch heute Mediendateien verschicken kann. Nein, als MMS wird auch liebevoll das Unternehmen bezeichnet, in dem ich die letzten sechs Monate arbeiten und vor allen Dingen viel rund um das Online-Marketing und mehr lernen durfte – die Rede ist natürlich von der T-Systems Multimedia Solutions GmbH . Vorab für alle: Es war super hier. Ich kann allen raten, die gerade nach einer Stelle für das Pflichtpraktikum, einem Werkstudentenjob oder einer Anstellung nach dem Studium suchen, eine Bewerbung an die T-Systems Multimedia Solutions GmbH zu schicken. Einen Versuch ist es wert – und genau solch ein Versuch hat mir sehr viele wertvolle Erfahrungen für meine berufliche und persönliche Zukunft gebracht. Aber lest selbst!

Mehr zum Thema

Bei uns sitzen die Experten!

Dass die Mitarbeiter der T-Systems Multimedia Solutions genau die richtigen Experten für ihre Themen sind, zeigen sie nicht nur im Arbeitsalltag. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen sie gern auch über die Unternehmensgrenzen hinweg – zum Beispiel in unseren Blogs! Wir wollen euch drei Blogs der MMS vorstellen, was für Themen sie behandeln und warum man ihnen unbedingt folgen sollte!

Mehr zum Thema
Grafik: E-Health

Die Digitale Gesundheit

Die Digitalisierung hält weiter Einzug in unser tägliches Leben. Neben der Transformation der Industrie und den damit verbunden Verbesserungen für den Verbraucher soll zukünftig auch das gesamte Gesundheitssystem von digitalen Prozessen profitieren. Lange Wartezeiten beim Arzt, um eine Überweisungen oder ein Rezepte zu bekommen, gehören demnach der Vergangenheit an. Unter dem Stichwort E-Health wird die Digitalisierung des Gesundheitswesens und die Unterstützung der Medizin mit all ihren Dienstleistungen und Prozessen durch elektronische Hilfssysteme verstanden. Welche Vorteile beispielsweise eine digitale gegenüber der herkömmlichen Patientenakte hat und in welchem Zusammenhang eine Blockchain im Gesundheitswesen zum Einsatz kommen kann, schildert der aktuelle Beitrag im Kanal-Egal-Blog.

Mehr zum Thema

DevOps – Eine Unternehmensphilosophie

DevOps - eine Unternehmensphilosophie, die Development, Test und Operations verbindet und die Time-to-Market verringert. Eine Philosophie, da es bei DevOps nicht nur um Methoden, Prozesse, Tools und Skills, sondern vor allem um neu gedachte Zusammenarbeit geht. Die Grenzen zwischen den Fachbereichen werden durchlässig. Damit die MitarbeiterInnen der T-Systems Multimedia Solutions (MMS) das Prinzip von DevOps kennenlernen und in ihre Bereiche tragen können, bietet das Unternehmen ein Job Rotations-Programm an – MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Abteilungen wechseln für einen begrenzten Zeitraum in das DevOps Team und arbeiten gemeinsam an dem Projekt DevOps@MMS. René (Softwareentwickler) und André (System Engineer) sind beim Programm dabei und berichten im Interview von seinen Vorteilen, aber auch den Herausforderungen.

Mehr zum Thema