Sächsischer Wirtschaftsminister zu Gast bei T-Systems Multimedia Solutions

An menschenleere Fabriken, die komplett von Robotern gesteuert werden, daran glaubt der sächsische Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Martin Dulig nicht. Dass sich Arbeit und Fabriken durch die Digitalisierung jedoch stark ändern werden, davon ist er überzeugt. Wie genau, erfuhr er am 13. Januar bei einem Besuch in der T-Systems Multimedia Solutions.

Im Videointerview mit Kathrin Langkamp spricht Martin Dulig ausführlich über die Digitalisierung in Sachsen.

Ihr Ansprechpartner