ISG Provider Lens: Aller guten Dinge sind fünf

Das weltweit führende IT-Forschungsunternehmen ISG (Information Services Group) hat die T-Systems im Provider Lens-Bericht „Digital Business – Solutions and Services Germany 2020“ fünfmal als Leader bezeichnet. Auch die T-Systems Multimedia Solutions (MMS) ist maßgeblich an diesen Erfolgen beteiligt.

Im aktuellen Provider Lens-Bericht wurde die T-Systems gleich in fünf Quadranten als Leader eingestuft. In den Bereichen „Digital Business Consulting Services“, „Digital Customer Experience Services“ und „Digital Product Lifecycle Services“ hat die T-Systems MMS explizit mit ihren Kompetenzen zur Positionierung beigetragen. Auch in den Bereichen „Blockchain Services“ und „Digital Supply Chain Transformation Services” konnte das Portfolio der T-Systems MMS zur Leader-Auszeichnung des Blockchain Solution Centers (BCSC) der Deutschen Telekom und der T-Systems beitragen.

Marktführende Kompetenz im Bereich digitale Beratung

ISG erkennt die führende Kompetenz von T-Systems (MMS) in der digitalen Unternehmensberatung an, die es Unternehmen ermöglicht, Design, Strategie und Betrieb mithilfe von IoT, Analysen, künstlicher Intelligenz (KI) und Cloud-Diensten zu transformieren. In dem Bericht bezieht sich ISG auch auf die Fähigkeit von T-Systems, Kunden auf ihrer Digital Journey zu unterstützen – von der Konzeption der digitalen Transformationsvision ihrer Kunden bis zur Umsetzung von Maßnahmen. Laut ISG gehören zu den Hauptstärken von T-Systems in der digitalen Beratung ein breites Spektrum an Beratungsdienstleistungen und der Cloudifier-Ansatz, der eine qualitativ hochwertige Beratung und Verwaltung für Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen bietet sowie umfassende Kenntnisse über mehrere Produkte und Plattformen. Ebenfalls hervorgehoben wurden die verbesserte Beratung und Technologie.

Stark in CX-Diensten (Digital Customer Experience)

ISG bewertet die T-Systems (MMS) als führend bei digitalen CX-Diensten, da das Unternehmen Geschäftsmodellinnovationen bereitstellen kann, die Unternehmen in der heutigen digitalen Wirtschaft Wettbewerbsvorteile verschaffen können. Die Analysten betonen die integrierte digitale Beratung und das CX-Framework als Differenzierungsmerkmale von T-Systems. Zu den von ISG identifizierten Hauptstärken gehören unter anderem ein integriertes funktionsübergreifendes CX-Beratungsportfolio und umfassendes Know-how in Bezug auf mehrere Produkte und Plattformen, das Anbieterneutralität gewährleistet.

Hochleistungsfähiger und starker Anbieter von digitalem Product Lifecycle Management (PLM/PLS)

Laut ISG verfügt die T-Systems (MMS) über ein breites Portfolio von PLM-Diensten. Der agile DevOps-Ansatz des Unternehmens ermöglicht eine schnelle und sichere Bereitstellung, automatisierte Tests und eine kontinuierliche Lieferung für Kunden. Die Analysten positionieren T-Systems unter den beiden führenden Unternehmen und sehen ihre Stärken insbesondere in der Mischung aus langjähriger Erfahrung in PLM und der Verwendung neuester Tools, Plattformen und Methoden. Darüber stellen die Experten eine tiefgreifende Technologiekompetenz und Kosteneffizienz im gesamten Spektrum fest.

Führend bei Blockchain-Diensten mit hochinnovativem Service-Set

ISG positioniert T-Systems zum dritten Mal in Folge als führend bei Blockchain-Diensten. Die Analysten heben die Fähigkeit von T-Systems hervor, Cloud, IoT, Sicherheit und Netzwerke wie 5G oder NB-IoT mit Beratungs- und Integrationsdiensten für Blockchain-Anforderungen zu kombinieren. Die Kompetenzen des Unternehmens beim Beraten, Entwerfen, Bereitstellen und Betreiben von Blockchain-Lösungen werden untermauert durch eine schnelle Markteinführungszeit, sofortiger Zugriff auf die Test-Blockchain, ein Full-Service-Beratungsportfolio und Standardisierung. Hinzu kommt die starke Fokussierung auf den Kundennutzen und der hohe Professionalitätsgrad.

Erweiterte digitale SCM-Funktionen unterscheiden T-Systems von anderen

ISG unterstreicht den starken Fokus von T-Systems auf Lieferketten – Industrie 4.0, Digitalisierung 4.0, Fertigung 4.0 und Lieferkette 4.0. Die Analysten stellen fest, dass die Integrationsplattform Business Connect Services (BCS) von T-Systems einen schnellen Austausch von Unternehmensdaten mit Geschäftspartnern ermöglicht. Darüber hinaus lobt ISG die Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom für ihre Blockchain-Funktionen, mit denen Kunden ihr gesamtes Ökosystem aus Lieferanten, Kunden, Mitarbeitern und Drittpartnern optimieren können.

 > Erfahren Sie mehr im ISG Provider Lens Bericht zu "Digital Business – Solutions and Service Partners Germany, 2020"

 

Ihre Ansprechpartnerin