App trackt Bewegungsmuster des Rosenmontagszugs

Alaaf, d’r Zoch kütt – hoch her geht es in Köln, wo unzählige Jecken bereit stehen, um ihre Karnevalssaison noch einmal ordentlich zu feiern. Eines der Highlights zum gebührenden Abschluss der fünften Jahreszeit ist natürlich der Rosenmontagszug, wo es ausgelassen zugehen darf und auch soll! Da passiert es schnell, dass Jecken zur Höchstform auflaufen und es zu Staus oder Verzögerungen unter den Festwagen kommt. Damit es in Zukunft am Rosenmontag besser voran geht, haben sich Telekom Security und T-Systems Multimedia Solutions etwas überlegt: Mithilfe einer App werden in diesem Jahr die Prunkwagen getrackt – so lässt sich leicht zurückverfolgen, wo es Probleme im Verlauf des Zuges gab. Wie das Ganze funktioniert, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.

Ihr Ansprechpartner