• IoT-Day 2016

    IoT Day 2016

    IT KOMPLEXITÄT VERSTEHEN UND BEHERRSCHEN - Auf dem IoT Day 2016 am 27. Oktober 2016 in Stuttgart erwarten Sie Keynotes, Vorträge, Showcases und eine Ausstellung: So verstehen und beherrschen Sie die neue IT-Komplexität im Internet der Dinge. Wir freuen uns auf Sie!

Wann

27.10.2016

10:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Mercedes Benz Arena Stuttgart

IT Komplexität verstehen und beherrschen

Unternehmen, die von den enormen Chancen der Digitalen Transformation und des Internet der Dinge profitieren möchten, müssen Ihre IT-Landschaft konsequent diesen neuen Herausforderungen anpassen. Aber was kommt IT-seitig tatsächlich auf Sie zu? Welche Technologien und Plattformen sind wirklich relevant? Welche Rolle spielen Cloudlösungen? Wie können Sie Big Data zur Analyse von Maschinendaten nutzen, um messbare Mehrwerte für Ihr Business zu gewinnen? Und wie behalten Sie die Performance, Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer IoT-IT sicher im Griff?

T-Systems Multimedia Solutions bietet Ihnen Antworten auf diese und viele weitere Fragen -  auf dem IoT Day am 27. Oktober 2016. Kommen Sie in die Mercedes Benz Arena Stuttgart und erleben Sie in spannenden Vorträgen, Showcases und im Gespräch mit unseren Experten, wie Sie die IT-Komplexität im Internet der Dinge nicht nur verstehen, sondern auch jederzeit beherrschen können.

Besuchen Sie auch unsere Ausstellung und lassen Sie sich von unseren Exponaten inspirieren. Sprechen Sie mit unseren Experten über Ihre IT-Herausforderungen im Internet der Dinge.

Melden Sie sich jetzt zum IoT Day 2016 an und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das Internet der Dinge und die wachsende Komplexität der IT-Systeme zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Grafik: Alexander Klein, Project Management

Alexander Klein
Experte Code Quality & SOA Test
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Hardwaretest und Simulation für eine IoT Plattform Track 2

Wann: 11:15 Uhr

Mit Hilfe von zentralen Simulatoren können einzelne Komponenten von IoT Umgebungen unabhängig voneinander entwickelt werden. Dies gewährleistet den erfolgreichen Systemintegrationstest und spart Ihnen Zeit und Geld.

André Meixner
Leiter User Centered Test
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Die schwarze Null - Warum neue Technologien alleine für ein erfolgreiches Geschäftsmodell nicht reichen Track 1

Wann: 13:30 Uhr

Technische Evolution in Kombination mit der Weiterentwicklung des Nutzerverhaltens ermöglicht revolutionäre Geschäftsmodelle. Neben IoT-Technologiespezialisten, die Sensorik und Konnektivität vorantreiben, braucht es vor allem User Experience Experten, die ihr Verständnis für die Evolution menschlichen Verhaltens und deren Prozesse einbringen.

Grafik: Dr. Hajo Wiemer, Geschäftsführer Symate Gmbh

Dr. Hajo Wiemer
Geschäftsführer
Symate GmbH

Technologiedatenmanagement in der Produktion. Chancen, Herausforderungen & Rollen Track 1

Wann: 10:30 Uhr

Welche Chancen & Herausforderungen ergeben sich durch Technologiedatenmanagement in der Produktion? Und wer übernimmt welche Rollen in IT und Produktion?

Grafik: Stefan Pietschman

Dr. Stefan Pietschmann
Head of Smart M2M Solutions

T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Smart Products, Smart Factory, Smart Everything - Herausforderungen und Lösungsbausteine für die vernetzte Industrie Track 1

Wann: 11:15 Uhr

Die Einführung von IoT-Lösungen stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Was gibt es für Lösungsbausteine? Was gilt es bei der Auswahl zu beachten? Diese und weitere Fragen werden im Vortrag beantwortet.

IMPULSVORTRAG:

Intelligente Schnelllauftorsteuerung über die Cloud der Dinge

Wann? 23.03.2017 von 10.30 – 10.50 Uhr und 16.00 – 16.20 Uhr
Wo? CeBIT Bühne der Telekom, Halle 4, C38

Dr. Stephan Gross
Testing, Digital Integrity Services
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Digitale Souveränität - Wie umgehe ich IoT-Sicherheitsfallen? Track 1

Wann: 14:15 Uhr

Welche Gefahrenpotenziale bringt die Komplexität von IoT Plattformen mit sich? Wie können IoT Plattformen abgesichert werden, um die digitale Souveränität zu gewährleisten?

Marian Neubert
Business Integrity Solutions
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Robuste Kommunikation vom Maschinenpark in die Cloud - Wie geht das? Track 2

Wann: 13:30 Uhr

Wie kann die Kommunikationsbeziehung auf der gesamten Strecke eines Maschinenparks bis zur Applikation in der Cloud aufgebaut werden? Welche Bereiche gilt es abzusichern? Und auf welche Kommunikationsstandards kommt es heute und in Zukunft an? Unser praxisorientierter Anwendungsfall zeigt es Ihnen.

Oliver Nyderle
Leiter Digital Integrity Consulting
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

BigData in der Spur - Qualität sichern, Daten schützen! Track 2

Wann: 14:15 Uhr

Wie können dabei die Datenqualität und das Analyseergebnis gesichert werden? Und was sagt eigentlich der Datenschutz dazu? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen Oliver Nyderle zusammen mit Stephan Oswald.

Peter Klingenburg
Geschäftsführer
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Digitaler Wandel - Was ergeben sich für Konsequenzen für die IT?

Wann: 10:00 Uhr

Welche Veränderungen ergeben sich durch die Digitale Transformation und des Internet der Dinge? Wie können Unternehmen davon profitieren und welchen Herausforderungen müssen sich IT-Abteilungen stellen? Mit diesem Überblick eröffnet Peter Klingenburg die Konferenz.

Grafik: Stephan Oswald, Sales Manager, Test & Integration Center

Stephan Oswald
Test & Integration Center, Sales Manager
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

BigData in der Spur - Qualität sichern, Daten schützen! Track 2

Wann: 14:15 Uhr

Wie können dabei die Datenqualität und das Analyseergebnis gesichert werden? Und was sagt eigentlich der Datenschutz dazu? Diese und weitere Fragen beantworten Ihnen unsere Referenten.

Grafik: Steven Voigt, Project Management, T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Steven Voigt
Experte Code Quality & SOA Test
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Project Management Hardwaretest und Simulation für eine IoT Plattform Track 2

Wann: 11:15 Uhr

Gemeinsam mit Alexander Klein zeigt Steven Voigt wie mit Hilfe von zentralen Simulatoren einzelne Komponenten von IoT Umgebungen unabhängig voneinander entwickelt werden können.

Thomas Haase
Head of IoT Test & Integration
T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Live Demo - Angriffsszenarien im IoT Umfeld Track 1

Wann: 15:30 Uhr

Welche Gefahren durch Hackerangriffe drohen IoT-Anwendungen? Erleben Sie in unseren Live-Demos mögliche Angriffsflächen und Sicherheitslücken.

Die Vorträge des IoT Days 2016 finden in zwei parallelen Tracks statt: Track 1 "IT-Komplexität verstehen" und Track 2 "IT-Komplexität beherrschen".

Entscheiden Sie selbst, an welcher Stufe Sie sich befinden und welchen Themen Sie sich widmen wollen.

Donnerstag, 27. Oktober

09:00 - 10:00Einlass & Begrüssungskaffee
10:00 - 10:30

Begrüssung & Keynote

Digitaler Wandel - Was ergeben sich für Konsequenzen für die IT? (Peter Klingenburg, Geschäftsführer T-Systems Multimedia Solutions GmbH)

10:30 - 11:00

Keynote

Technologiedatenmanagement in der Produktion. Chancen, Herausforderungen & Rollen (Dr. Hajo Wiemer, Geschäftsführer Symate GmbH) 

11:00 - 11:15Vorstellung der zwei parallel ablaufenden Tracks
11:15 - 12:00

Vorträge

Track 1: Smart Products, Smart Factory, Smart Everything - Herausforderungen und Lösungsbausteine für die vernetzte Industrie (Dr. Stefan Pietschmann)
Track 2: Hardwaretest und Simulation für eine IoT Plattform (Alexander Klein und Steven Voigt)

12:00 - 13:30Mittagspause & Besuch der Ausstellung
13:30 - 14:15

Vorträge

Track 1: Die schwarze Null - Warum neue Technologien alleine für ein erfolgreiches Geschäftsmodell nicht reichen
(André Meixner)
Track 2: Robuste Kommunikation vom Maschinenpark in die Cloud - Wie geht das? (Marian Neubert)

14:15 - 15:00

Vorträge

Track 1: Digitale Souveränität - Wie umgehe ich IoT-Sicherheitsfallen? (Dr. Stephan Groß)
Track 2: BigData in der Spur - Qualität sichern, Daten schützen! (Stephan Oswald & Oliver Nyderle)

15:00 - 15:30Kaffeepause & Besuch der Ausstellung
15:30 - 16:30

Closing Note - Angriffsszenarien im IoT Umfeld

Live Beispiele

16:30 - 17:30Technik-Tour durch die Mercedes Benz Arena
ab 17:30Zusammenfassung des Tages, Networking, Besuch der Ausstellung

Ihre Ansprechpartnerin