Cookie
  • Die Messepräsenz von Telekom Deutschland, T-Systems International und T-Systems MMS auf der EuroCIS 2022.

    EuroCIS 2022

    Was sind Ihre wichtigsten Handlungsfelder?
    Die Antwort erhalten Sie mit ganzheitlichem Blick und passenden Lösungen
    auf unserem Messestand. Besuchen Sie uns auf der wichtigsten Fachmesse
    für Retail Technology in Europa.

Wann

31.05. - 02.06.2022

10:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Halle 9, Messestand F31
Messe Düsseldorf GmbH, 40474 Düsseldorf

Preis

kostenfrei bei Gesprächstermin

Smarter Retail³ - Nahtlos. Intelligent. Wow!

 

Smarter, nahtlos, intelligent - es gibt viele Schlagworte dafür, wie sich Handel weiterentwickeln lässt. Auf die Frage, welcher Weiterentwicklungsschritt der nächste und auch richtige ist, darauf kann nur eine individuelle Antwort gegeben werden - abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse, Ihre Ziele und Herausforderungen.

Auf der EuroCIS 2022 können Sie Ihre Fragen stellen und von der geballten Magenta-Kraft profitieren! Die Telekom Deutschland, T-Systems International und T-Systems MMS schaffen einen übergreifenden Blick auf die digitalen Herausforderungen Ihrer Branche. Mit im Gepäck: zahlreiche innovative Retail-Technologie-Lösungen, die völlig neue Wertschöpfungspotenziale erschließen und Ihr Unternehmen zukunftssicherer machen.

Treffen Sie uns in Halle 9, Messestand F31!

 

Das erwartet Sie auf unserem Messestand

 

Smarter Retail³

Moderne Technologien machen den Handel smarter denn je. Innovative Kassensysteme aus der Cloud, die persönliche Ansprache per Digital Signage oder die intelligente Verknüpfung von E-Commerce und Filialgeschäft sorgen für neuartige Kundenerlebnisse. Wir zeigen wichtige Handlungsfelder in der Digitalisierung des Handels und wie Handelsunternehmen mit smarten Services den Komfort, die Autonomie und die Kompetenzen ihrer Kund*innen und Mitarbeitenden stärken, um sich langfristig im Markt zu behaupten. Die hoch 3 steht dabei für die Beratungs- und Innovationspower der Telekom Deutschland, T-Systems International und T-Systems MMS, die mit digitalen Lösungen die individuellen Anforderungen bedienen. Hier steht im Fokus: Was sind Ihre wichtigsten Handlungsfelder? Wir liefern die Antwort mit ganzheitlichem Blick und passenden Lösungen.

 

Die Schwerpunkte unserer Messepräsenz

 

InStore Experience & Connected Retail​

Für jede Kundin und jeden Kunden ein positives Einkaufserlebnis ermöglichen, das schafft Connected Retail. Denn immer mehr Daten fließen durch immer mehr übergreifende Prozesse in alle benötigten Systeme. Es gibt transparente Informationen ohne Medienbrüche, die die Gestaltung einer optimalen Customer Journey und das Eingehen auf Kundenwünsche erleichtern. So wird der Einkauf angenehmer und entspricht stärker der individuellen Kundenerwartung. Sie sind bereit den nächsten Schritt zu gehen? Dann sprechen Sie mit unseren Experten über ihre individuelle digitale Roadmap. Sie wollen wissen, wie Sie das Kundenerlebnis im Store mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz weiterentwickeln können? An unserem Exponat erleben Sie, wie das Interpretieren von Videodaten durch eine Künstliche Intelligenz zur Absicherung von Geschäftsentscheidungen im Store beiträgt und gleichzeitig Mehrwerte für Kund*innen und Mitarbeiter*innen entstehen.

 

Digitaler Lieferschein

Wenn Unternehmen Produkte versenden, dann stellen sie einen Lieferschein auf Papier aus, der die Lieferung bis zum Wareneingang begleitet. Er wird manuell weitergereicht und bearbeitet. Das ist zeitaufwändig, fehleranfällig und verbraucht Ressourcen. Der digitale Lieferschein soll diese Probleme beheben. Digitalisieren Sie mit uns den Lieferscheinprozess und erfahren Sie mehr darüber, wie der Entfall des Papier-Lieferscheins möglich ist und dessen digitale Ablösung in der Praxis umgesetzt werden kann.

 

T-Systems Sovereign Cloud powered by Google Cloud

Für ihr Wachstum brauchen Unternehmen Zugang zu Innovationen und Skalierbarkeit der Public Cloud. Auch wollen sie das Risiko vermeiden, sich an einen bestimmten Anbieter zu binden, und die Kontrolle über ihre Daten wahren. T-Systems und Google Cloud bauen dafür eine Souveräne Cloud in Deutschland. Damit können Unternehmen sensible Daten und Arbeitslasten in einer Souveränen Cloud verarbeiten – und gleichzeitig die Skalierbarkeit, Innovationskraft und Zuverlässigkeit von Public-Cloud-Diensten nutzen. Das Management der Services sowie der Betrieb der Souveränen Cloud stellt dabei die Telekom-Tochter T-Systems sicher. Dieser Ansatz ist bislang einzigartig in Deutschland.

 

Das digitale Kassensystem der Telekom

MagentaBusiness POS ist nicht nur eine Kasse, sondern eine Plattform für das digitale Business. Es ist die Komplettlösung zur Digitalisierung mit hochwertiger Hardware und leistungsstarker Software und sie vereint alle Geschäftsvorgänge in einem System – von der Warenwirtschaft bis zur Kartenzahlung. So bleibt mehr Zeit und es wird vieles vereinfacht. Folgende Use Cases präsentieren wir Ihnen: Connected POS as a Plattform, Endless Aisle und Self Service & Self Checkout. 

 

 


Das EHI Retail Institute zeichnet T-Systems für Mixed-Reality-Lösung von Coca-Cola in der Kategorie Best Enterprise Solution mit dem Top Supplier Retail Award aus. 

Bereits zum vierten Mal wird T-Systems vom EHI Retail Institute als "Top Supplier Retail" in der Kategorie Best Enterprise Solution ausgezeichnet. Die Lösung setzt auf Microsoft Remote Assist und Microsoft Guides. Sie unterstützt die reibungslose Produktion des Kultgetränks. Coca-Cola Europacific Partners Deutschland hat die Lösung gemeinsam mit der Konzerntochter T-Systems MMS in die Prozesse integriert.

 

 

 

Speaker: Martin Wunderwald

Martin Wunderwald

Consultant Analytics & AI
T-Systems MMS

Sascha Nehm

Sascha Nehm

Principal Omnichannel & Digital InStore Experience
T-Systems MMS

Handel im Blick - Mit Computer Vision zum intelligenten Store

Mittels Computer Vision können relevante anonymisierte Informationen zur Kundschaft und deren Verhalten gewonnen werden, die operative und strategische Entscheidungen fundieren. Darüber hinaus fungiert Computer Vision als Innovationstreiber für neue Service-Angebote, die die reale und digitale Welt der Kundschaft weiter verschmelzen lassen. Frictionless Shopping oder In-Store Analytics sind unter anderem Anwendungsbeispiele, die dafür stehen, wie die Zukunft des stationären Handels durch gereifte KI-Methoden aktiv mitgestaltet werden kann. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf den Mehrwerten für die Kundschaft, sondern auch auf dem Effizienzgewinn für das eigene Team, das dann mehr und mehr Kundenorientierung leben kann.

Wann: 11:00 - 11:20 Uhr, 02. Juni 2022

Wo: RETAIL TECHNOLOGY STAGE

Speaker: Sascha Nehm & Martin Wunderwald

Ihr Event-Team