REMONDIS Digital Services

Per Ferndiagnose zu mehr Verkehrssicherheit

azure, new-work

Die REMONDIS-Gruppe ist eines der weltweit größten privaten Dienstleistungsunternehmen im Bereich Recycling- und Wasserwirtschaft. REMONDIS erbringt umfassende Services für Industrie und Kommunen im Rohstoff-Recycling und bewegt jährlich rund 30 Millionen Tonnen Wertstoffe. Das Unternehmen ist dabei für die gesamte Logistik verantwortlich - von der Sammlung über den Transport bis zum weiteren Umschlag.
Um diese vielfältigen Aufgaben zu bewältigen, sind täglich tausende Fahrzeuge an rund 800 Standorten weltweit im Einsatz. Um zusätzliche Mehrwerte mit den Fahrzeugen zu schaffen, wollte REMONDIS die per Kamera automatisiert erfassten Straßen- und Umgebungsdaten, wie etwa Mängel an Verkehrsschildern, mit einer Kartengrundlage verknüpfen und den Kommunen als Service für die Schilderinstandhaltung bereitstellen. Die auf den Namen DataFleet getaufte Lösung wurde gemeinsam mit T-Systems Multimedia Solutions entwickelt, die dafür die Microsoft Azure Cloud einsetzt und ein Dashboard für die Übersicht über alle relevanten Daten entwickelt hat.


Nutzen für unsere Kunden


Erweiterung des Leistungssportfolios um zusätzliche Services

Generierung von zusätzlichem Mehrwert der eingesetzten Fahrzeuge

Beitrag zur Kostensenkung bei Kommunen durch Digitalisierung

  • Johannes Schön, Geschäftsführer REMONDIS Digital Services GmbH

    „DataFleet liefert uns einen weiteren Mehrwert für den Einsatz unserer Abfallsammelfahrzeuge. Mit dem Team von T-Systems Multimedia Solutions konnten wir die Idee trotz unbekannter Variablen zum Projektbeginn sehr schnell umsetzen.“

Referenz im Überblick


Aufgabe

Die von Abfallsammelfahrzeugen erfassten Daten der intelligenten Kameras sollten in die Cloud geladen und auf einem Dashboard angezeigt werden.

Lösung

Die bereitgestellte MS Azure Cloud-Lösung wird mit dem Kamera-Gateway verknüpft und Leaflet als Kartengrundlage für die Darstellung im Dashboard eingesetzt.

Ergebnis

Eine intelligente Lösung für Städte und Gemeinden, mit der Mängel aus dem Straßenumfeld optimiert behoben werden können.

  • Anforderungen

    Bereitstellung von Bilddaten mit Mehrwert

    Die REMONDIS-Gruppe setzt für die Sammlung, den Transport und die Weiterbearbeitung von Wertstoffen in Kommunen Fahrzeuge ein, die in einem regelmäßigen Turnus alle Straßen einer Stadt oder eines Landkreises befahren. In der REMONDIS Digital Services GmbH wurde die Idee entwickelt, neben der Abfallsammlung zusätzliche Mehrwerte mit Bilddaten zu schaffen: Die automatisch generierten Bilder von Verkehrsschildern könnten für deren Instandhaltung durch Kommunen nachgenutzt werden. T-Systems Multimedia Solutions sollte dafür ein Dashboard entwickeln, auf dem der Zustand der Verkehrsschilder angezeigt wird, damit die Städte und Gemeinden eine Wartung oder Instandsetzung dieser noch besser planen können.

  • Lösung

    Bild- und Kartendaten für Kommunen bereitstellen

    Die Kameras in den Fahrzeugen von REMONDIS erfassen die Verkehrsschilder auf den befahrenen Strecken. Die dabei erhobenen Bilddaten werden codiert von einem Gateway übertragen und in der Microsoft Azure Cloud mit dem jeweiligen Standort abgelegt. Dort werden sie mit einem kartographischen Hintergrund von Leaflet verknüpft und können über ein Dashboard eingesehen und genutzt werden.
    T-Systems Multimedia Solutions hat eine Azure Cloud eingerichtet und die Architektur auf die technischen Details des Gateways angepasst.

  • Nutzen

    Intelligenter Bilddaten-Service für Kommunen

    Gemeinsam mit T-Systems Multimedia Solutions schuf die REMONDIS Digital Services GmbH mit neuen Synergien einen echten Mehrwert für seine ohnehin in der Abfallsammlung eingesetzten Fahrzeuge. Die Lösung erweitert das Leistungs-Portfolio des Recyclingunternehmens sehr effizient, da sie ohne größeren Mehraufwand betrieben werden kann.
    Für die Verantwortlichen der Straßenverkehrsbehörden ist die Lösung ein interessantes Angebot. Auf dem Dashboard können Mitarbeiter online per Ferndiagnose zum Beispiel den Zustand der Verkehrsschilder einschätzen und bei schlechter Beschaffenheit die Reparatur, Reinigung oder das Freischneiden von Pflanzenbewuchs optimal planen und eigene, zeitaufwendige Kontrollfahrten reduzieren. Durch die zeitnahe Bereitstellung der Ist-Daten kann darüber hinaus zur Verkehrssicherheit beigetragen werden, da bei Wartungsbedarf schnell reagiert werden kann. Weitere Anwendungsfälle, wie das Erkennen von wilden Müllablagerungen am Straßenrand oder von Schlaglöchern, können mit der DataFleet-Lösung ebenfalls abgebildet werden.
    Durch diesen erweiterten Service für Städte und Gemeinden verschafft sich REMONDIS ein Alleinstellungsmerkmal als Recycling-Dienstleister und kann sich von Wettbewerbern absetzen.

Über REMONDIS

Die REMONDIS-Gruppe ist mit 36.000 Beschäftigten eines der weltweit größten privaten Dienstleistungsunternehmen im Bereich Wasser- und Recyclingwirtschaft und verfügt über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen in 34 Ländern, darunter neben den Ländern der Europäischen Union auch in China, Indien, Taiwan und Australien.



Ihre Ansprechpartnerin