Magenta Telekom (T-Mobile Austria GmbH)

Mit neuem CMS in die digitale Zukunft Österreichs

cms

Magenta Telekom steht für fortschrittliche Technologien. Das Versprechen des Unternehmens ist nichts weniger als Österreich in eine digitale Zukunft zu führen. Dabei immer im Fokus: die Zufriedenheit der Kunden. Und um deren Anforderungen gerecht werden zu können, muss auch die Website des Unternehmens mit den neusten Entwicklungen mithalten können.
In Zusammenarbeit mit T-Systems Austria und T-Mobile Austria konzeptionierte, entwickelte und implementierte T-Systems Multimedia Solutions deshalb ein CMS auf Basis des Adobe Experience Managers (AEM), das den Anforderungen von Magenta Telekom entspricht. Beim neuen CMS stehen Nutzerfreundlichkeit, Individualisierbarkeit sowie Skalierbarkeit, da nun auch externe Applikationen integriert werden können, im Fokus.


Nutzen für unseren Kunden

Erhöhte Performance, Ausfallsicherheit und Individualisierbarkeit der Website

Redakteurinnen und Redakteure können Inhalte selbst einpflegen dank intuitiver Bedienbarkeit

Kostenersparnis durch Integration externer Applikationen

Referenz im Überblick

Aufgabe

Neukonzeptionierung und Implementierung der Website auf Basis des Adobe Experience Manager (AEM), um den neuen Anforderungen nachhaltig gewachsen zu sein.

Lösung

Konzeptionierung der Website, Front- und Backend-Implementierung des CMS und Integration externer Schnittstellen, sowie Schulung der Redakteurinnen und Redakteure im Umgang mit dem neuen CMS.

Ergebnis

Ein CMS, das den Anforderungen von Magenta Telekom an seine Website entspricht, individualisierbar ist und mit dem die Redakteure im Unternehmen ohne externe Unterstützung arbeiten können.

  • Anforderungen

    Stärkere Individualisierbarkeit und Anpassungsfähigkeit

    Das alte CMS war den neuen Anforderungen an die Website von Magenta Telekom nicht mehr gewachsen. Anpassungsfähiger, individualisierbarer und so zukunftsfähig wie das Unternehmen selbst sollte die Website sein. Außerdem sollte die Website barrierefrei, also uneingeschränkt von allen Menschen, unabhängig von einer eventuell vorhandenen Behinderung, nutzbar sein. Auf Grundlage dieser Anforderungen sollte die Neuumsetzung der Website auf Basis des Adobe Experience Manager, einer leistungsstarken Lösung für Content- und Digital-Asset-Management-Anforderungen, durchgeführt werden.

  • Lösung

    Ein modernes, zukunftsfähiges CMS

    Die Neukonzeptionierung und Implementierung der Website durch T-Systems Multimedia Solutions fand in enger Abstimmung mit Magenta Telekom statt. Gemeinsam wurde das neue CMS eingerichtet und auch die Implementierung von Webtracking und Asset Management in AEM realisiert. Neben der Front- & Backend-Implementierung von über 40 CMS-Komponenten, wurden frei redaktionierbare Formulare für die Endpunkte E-Mail und Salesforce Web Api implementiert und externe Schnittstellen wie der Magenta-Onlineshop in das System integriert. Zum Umgang mit AEM hat T-Systems Multimedia Solutions die Redakteurinnen und Redakteure intensiv geschult.

  • Nutzen

    Performant, nutzerfreundlich und individualisierbar

    Das neue CMS bietet Magenta Telekom die Flexibilität, die das Unternehmen braucht, um den Anforderungen seiner Userinnen und User an die Website gerecht zu werden. Es ist performanter, ausfallsicherer und stark individualisierbar. Dank der Möglichkeit, externe Applikationen in das neue System einzubinden, kann Magenta langfristig Hosting- und Wartungskosten senken. Außerdem ist eine schnelle redaktionelle Anpassung der Inhalte in entsprechenden Bereichen möglich geworden
    Auch der Redaktionsworkflow konnte verbessert werden: Dank der einfacheren Bedienbarkeit des Systems und der intensiven Schulung durch T-Systems MMS, können die unternehmensinternen Redakteurinnen und Redakteure die Website nun ohne spezifisches hohes technisches Know-how. Dadurch ist man zukünftiger flexibler und von externen Dienstleistern unabhängiger.

Über Magenta Telekom

Magenta Telekom (T-Mobile Austria GmbH) ein führender Anbieter von Internet, Mobilfunk, Entertainment und Business-Lösungen in Österreich. Das Unternehmen zählt rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rund 1,28 Milliarden Euro. Das Unternehmen bietet ultraschnelles Breitband über Glasfaserkabel und Mobilfunk, Entertainment sowie neueste Technologien für das digitale Leben. Magenta ist eine 100-prozentige Tochter der Deutschen Telekom AG mit Sitz in Wien. Als Teil der Deutsche Telekom Gruppe profitiert das Unternehmen von der Innovationskraft und der finanziellen Stabilität des Konzerns, einem der global größten Player im Telekom-Markt. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern einen Umsatz von 80,5 Milliarden Euro. Magenta Telekom fungiert für die gesamte Deutsche Telekom Gruppe u. a. als Kompetenzzentrum für das Internet der Dinge (IoT).


Vortrag von Magenta.at auf der NewCon 2020
Modernes CRM für Magenta AT: Platform Migration auf Adobe Experience Manager
Zum Youtube-Video

Ihre Ansprechpartnerin