Cookie

GARBE Industrial Real Estate GmbH

Microsoft Dynamics 365 als digitales Fundament für Kerngeschäfts­prozesse im Immobiliensektor

digital-strategy, digitale-transformation, digitalisierung

Der Anspruch der GARBE Industrial Real Estate GmbH ist es, immer optimal auf die Wünsche und Anforderungen ihrer Kunden und Investoren einzugehen. Mit dem Ziel, die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilie einschließlich der dahinter liegenden Prozesse auf einer skalierbaren und sehr flexiblen Plattform Ende-zu-Ende zu digitalisieren, soll dieser Anspruch weiter ausgebaut und optimiert werden. Mit der Partnerschaft zur Deutschen Telekom/Telekom Deutschland und T-Systems MMS sichert sich GARBE branchenspezifische Beratungsexpertise gepaart mit Lösungswissen rund um die Technologieplattform Microsoft Dynamics 365.


Nutzen für unsere Kunden

Effizienzsteigerung und reduzierte Fehleranfälligkeit dank Prozessautomatisierung

Sichern eines entscheidenden Wettbewerbsvorteils durch nachhaltige Optimierung der Leistungsqualität

360°-Sicht auf alle Prozesse der Wertschöpfungskette

  • Friederike Buchheister, Head of IT & Digitalization, GARBE Industrial Real Estate GmbH

    Die Zusammenarbeit zwischen Technologie- und Immobilienunternehmen gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist meines Erachtens essenziell für den Erfolg der digitalen Transformation. Nur durch die partnerschaftliche Kooperation dieser beiden Branchen entstehen aus meiner Erfahrung digitale Innovationen in den Geschäftsabläufen. Mit der T-Systems MMS haben wir einen Partner gefunden, der neben aller Erfahrung im Technologiebereich mit der vorhandenen Expertise zu immobilienwirtschaftlichen Prozessen den entscheidenden Vorteil mitbringt, den eine langjährige Partnerschaft stark und nachhaltig macht.

Referenz im Überblick

Aufgabe

Entwicklung einer Plattform als Schnittstelle für alle Systeme und relevanten Daten auf Basis von Microsoft Dynamics 365

Lösung

Abbildung aller Kerngeschäftsprozesse auf einer
360°-Plattform, Ende-zu-Ende verschlüsselt auf Basis detaillierter Customer Journey Prozessanalysen

Ergebnis

Automatisierung und Digitalisierung der Prozesse ermöglichten einen Paradigmenwechsel zu einem vollständig digital agierenden Unternehmen

  • Ausgangssituation

    Manuelle Prozesse und autark agierende Tools

    Die GARBE Industrial Real Estate GmbH entwickelt, kauft und verkauft, vermietet, verwaltet und finanziert qualitativ hochwertige Logistik- und Unternehmensimmobilien mit hoher Nachvermietbarkeit an nationalen und internationalen Verkehrsknotenpunkten. Abgebildet werden diese Kerngeschäftsprozesse mit den fünf Geschäftsbereichen Business Development, Projektentwicklung, Investmentmanagement, Immobilienmanagement (Asset und Property Management) und Portfoliomanagement. Als Herausforderungen wurde u.a. der Einsatz von manuellen Prozessschritten, insbesondere Excel-Tabellen sowie autark agierenden Tools identifiziert, die nicht durchgängig miteinander kommunizierten. Zum erklärten Ziel wurde es, eine Plattform für alle Ende-zu-Ende-Prozesse bei GARBE zu schaffen, die auf der bereits bestehenden Technologiebasis des gesamten Microsoft-Stacks aufsetzt und Schnittstellen zu allen führenden (z.B. Finanz- und Objektbuchhaltung Tools) und nachgelagerten Systemen aufweist, um eine 360°-Sicht auf alle Kerngeschäftsprozesse zu ermöglichen sowie die relevanten Daten auf einer Plattform jederzeit für alle Geschäftsbereiche verfügbar und verwertbar zu machen.

  • Lösung

    Prozessdigitalisierung mit der Plattform Microsoft Dynamics 365

    Unter Beteiligung sämtlicher Business Units wurde ein Big Picture erarbeitet, um das mehrjährige Projektvorhaben genauestens zu analysieren und zu konzipieren. Ebenso wurde die technologische Entscheidung der Abbildung aller Kerngeschäftsprozesse auf der Plattform Microsoft Dynamics 365 validiert.

    Die Konzeption eines Big Pictures auf Prozessebene auf der Basis von detaillierten Customer-Journey-Prozessanalysen erlaubte die Optimierung und Priorisierung der Ende-zu-Ende-Prozesse in einem zeit- und projektbezogenen Meilensteinplan. Die Machbarkeitsanalyse erfolgte im Rahmen der Durchführung von Proofs of Concepts (PoCs), welche die Realisierung des Gesamtvorhabens mit der Plattform Microsoft Dynamics 365 bestätigten.

    Die GARBE Industrial Real Estate GmbH sieht in der Umsetzung dieses Gesamtvorhabens nicht nur die reine Automatisierung und Digitalisierung ihrer Prozesse, vielmehr läutet der Marktführer für Logistik- und Unternehmensimmobilien in Deutschland damit auch einen Paradigmenwechsel hin zu einem komplett digital agierenden Unternehmen ein und schafft mit den Möglichkeiten der Microsoft Dynamics 365-Plattform sein eigenes USP, um den entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu generieren. Bei der Umsetzung des Gesamtprojektes mit dem klangvollen Namen GIGANTIC setzt GARBE im Rahmen einer strategischen Partnerschaft auf die Erfahrung der T-Systems MMS.

  • Nutzen und Ausblick

    360°-Sicht auf alle Prozesse in Echtzeit

    Die Wertschöpfungskette der Immobilie mit den dahinter liegenden Prozessen auf einer skalierbaren und sehr flexiblen Plattform Ende-zu-Ende zu digitalisieren – mit diesem mittelfristigen Ziel vor Augen gehen die folgenden Erwartungen einher:
    Die Abbildung aller Kerngeschäftsprozesse auf der Microsoft Dynamics 365-Plattform soll eine 360°-Sicht auf alle Vorgänge und Abläufe in Echtzeit ermöglichen und Mitarbeitern sowie dem Management die Daten und das daraus resultierende Reporting jederzeit verfügbar machen. Gleichzeitig dient das Vorhaben dazu, Kunden besser zu verstehen und Services zu optimieren, indem vorhandene Daten intensiver analysiert und Ergebnisse intelligenter genutzt werden.
    Große Erwartungen setzt GARBE Industrial Real Estate zudem in die Automatisierung bislang manuell durchgeführter Prozessschritte, welche die Fehleranfälligkeit reduzieren und zu Effizienzgewinnen in allen Abteilungen führen sollen. Auch verspricht sich das Immobilienunternehmen neue Möglichkeiten des Reportings, die dazu beitragen, die Leistungsqualität gegenüber ihren Kunden und Investoren nachhaltig weiter zu steigern sowie die Transparenz in der Leistungserbringung noch weiter erhöhen zu können. Denn am Anfang wie auch am Ende aller Überlegungen zum neuen digitalen Fundament steht für GARBE vor allem eines: Die Zufriedenheit ihrer Kunden und Investoren.

Über GARBE Industrial Real Estate GmbH

Seit über 30 Jahren verfügt die GARBE Industrial Real Estate GmbH über ein ausgezeichnetes Know-how in den Bereichen Investment- und Fondsmanagement, Transaktionen, Projektentwicklung sowie der Verwaltung von Logistik- Unternehmensimmobilien. Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg unterhält Büros an 12 weiteren deutschen und europäischen Standorten in insgesamt acht Ländern und beschäftigt mehr als 170 Mitarbeiter. GARBE verwaltet aktuell 7,03 Mrd. Assets under Management (AuM), eine Gesamtfläche mit Freiflächen von 4,07 Mio. vermietbarer Fläche in m² sowie 1,48 Mrd. Transaktionsvolumen. Als führender Spezialist für Logistik- und Unternehmensimmobilien ist das Kerngeschäft von GARBE das ganzheitliche Entwickeln von Logistik- und Unternehmensimmobilien.

 

 


Ihre Ansprechpartnerin