Cookie

Antares Project GmbH

Sicheres Videokonferenzsystem für hessische Schulen

customer-experience, digitalisierung, open-telekom-cloud, nachhaltigkeit

In der Corona-Pandemie mussten Schulen innerhalb kürzester Zeit Home-Schooling, also virtuellen Unterricht, einrichten. Für diesen Distanzunterricht müssen Lehrer*innen die Bildungsinhalte ihren Schüler*innen mittels digitaler Endgeräte und entsprechender Software einheitlich und garantiert vermitteln können. Die gesetzlichen Anforderungen vor allem zum Datenschutz und zur sicheren Nutzung sind sehr hoch. Gleichzeitig fehlte zum Teil die bislang noch nicht in dem Ausmaß benötigte Infrastruktur, die das Bereitstellen von virtuellem Unterricht garantieren konnte. Die
ANTARES PROJECT GmbH ist unter anderem an hessischen Schulen, Universitäten und öffentlichen Medienzentren als Lieferant von einem Distributionssystem für digitale Bildungsinhalte etabliert. Für die Einrichtung eines Videokonferenzsystems an hessischen Schulen, das den gesetzlichen Anforderungen und den Ansprüchen von Schulen entspricht, holte sich ANTARES die Unterstützung von T-Systems MMS.



Nutzen für unseren Kunden

Hohe Verfügbarkeit und skalierbare Architektur des Videokonferenzsystems auf der Open Telekom Cloud garantieren Teilnahme aller Nutzenden

Eine DSGVO-konforme Plattform für ein sicheres Videokonferenzsystem gewährleisten Datenschutz und Datenhoheit

Die browserbasierte Anwendung bietet sowohl hohe Nutzungsfreundlichkeit als auch eine einfache Integration in bestehende Lernportale

„Schnell, zuverlässig, sicher und kostengünstig – das waren die Voraussetzungen
für die Einführung eines geeigneten Videokonferenzsystems für das Home-Schooling an hessischen Schulen.
Gemeinsam mit dem Team von T-Systems MMS konnten wir das auch genau so umsetzen.
Eine stabile Lösung für 27.500 gleichzeitig Nutzende!“

Ingo List, Geschäftsführer, Antares Project GmbH



Referenz im Überblick

Aufgabe

Schnelle Bereitstellung eines DSGVO-konformen Videokonferenzsystems mit Anbindung an bestehende Lernplattformen

Lösung

BigBlueButton als Konferenztool auf der Open Telekom Cloud als Full-Managed-Service

Ergebnis

Parallele Nutzung durch 475 Schulen mit geschütztem Zugang

  • Anforderungen

    Eine DSGVO-konforme und skalierbare Cloud-Lösung für schulische Anforderungen

    In der akuten Pandemiephase mit strengen Kontaktbeschränkungen war es wichtig, Schüler*innen möglichst schnell und sicher Zugang zu digitalem Unterricht per Home-Schooling zu ermöglichen. Strenge Datenschutz- und Datensicherheitsvorgaben sowie eine geschützte Nutzung für Schüler*innen und Lehrer*innen waren vorgegeben. Gleichzeitig sollte die Lösung schnell umzusetzen sein, damit virtueller Unterricht schnell stattfinden konnte und wenig Unterrichtsausfall verursacht wird. Eine hohe Nutzungsfreundlichkeit für eine einfache und intuitive Bedienung sollte dazu beitragen, die Lösung schnell in Betrieb zu nehmen. Bereits vorhandene Lernplattformen wie Moodle und EDU Pool mussten problemlos integrierbar sein. Ein Kostenrahmen war ebenfalls vorgegeben.

  • Lösung

    BigBlueButton auf der Open Telekom Cloud

    BigBlueButton war das gewünschte Videokonferenzsystem der hessischen Schulen. Um die BigBlueButton Architektur für die variierende Anzahl von Nutzenden skalierbar aufstellen zu können, und um einen stabilen und zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten, setzt T-Systems MMS u.a. auf die Open Telekom Cloud. Diese erfüllt die EU-DSGVO Konformität durch wichtige Testate (z.B. BSI C5), Zertifikate (z.B. ISO27001), sowie durch einen deutschen Mutterkonzern (T-Systems- International GmbH) mit konzerneigenen Mitarbeitern. Dabei stellt die MMS durch Ihre Arbeitsweise nach ITIL/ISO20000 & ISO27001, die Zuverlässigkeit und den Datenschutz auf der Cloud sicher.
    Außerdem wird mit dem Cloud Automation Center, die Skalierbarkeit und Verfügbarkeit der Lösung sichergestellt. Die Integration weiterer, auch schon bestehender Lernplattformen wie Moodle, über API Anbindung, wurde ebenfalls genutzt. Mehr als 475 Schulen nutzen diese Lösung für rund 300.000 Lernende und knapp 12.000 Lehrkräfte für den digitalen Unterricht im Audio- und Videoformat, dafür sind bis zu 162 Server in Betrieb.

  • Nutzen

    DSGVO-konforme, geschützte und stabile Nutzung für digitales Home-Schooling

    Eine hochverfügbare Lösung mit hoher Nutzungsfreundlichkeit und einfacher Bedienbarkeit, die alle Datensicherheits- und Datenschutzvorgaben erfüllt – BigBlueButton ist für den Einsatz an Schulen und Universitäten in der digitalen Lehre bestens geeignet. Das Konferenzsystem kann abwechslungsreiche Online-Unterrichtsformate abbilden und kommt aufgrund der Datensouveränität und der sicheren Authentifizierung in öffentlichen Einrichtungen zum Einsatz. Da die dynamisch skalierbare Open Telekom Cloud die BigBlueButton Architektur beherbergt, kann die Lösung nicht nur DSGVO-konform, sondern auch kostengünstig für viele hessische Schulen umgesetzt werden. Die einfache Nutzbarkeit und Bedienbarkeit unterstützen die schnell geforderte Bereitstellung. Gemeinsam mit T-Systems MMS kann Antares Project die Distribution digitaler Bildungsinhalte weiter vorantreiben.

Über Antares Project GmbH

Die ANTARES PROJECT GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, welches ein Distributionssystem für digitale Bildungsinhalte entwickelt und betreibt. Es wird die gesamte Distributionskette vom Publishing, über die Medienverwaltung bis hin zur Online- und Offline-Nutzung der Inhalte durch die Endnutzer abgebildet. Die Antares ist im Land Hessen und bei den öffentlichen Medienzentren stark als Lieferant etabliert und stellt unter anderem das Produkt Edupool zum Bereitstellen und Teilen von Lerninhalten zur Verfügung.



Trendbook Digital Platforms
Erfolgskritische Infrastruktur zuverlässig und resilient machen

zum Trendbook

Backend Automation mit BigBlueButton
Wie automatisierte Skalierung das Homeschooling unterstützen kann

zum Video


Ihre Ansprechpartnerin