• DE
 

Datenschutzerklärung

Zusätzlich zu den Datenschutzhinweisen der T-Systems Multimedia Solutions GmbH informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung über die Verarbeitung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erforderlichen Daten.

Welche Daten werden erfasst und wie werden sie verwendet?

a) Bewerberbogen

Um Ihnen die Bewerbung auf verschiedene Stellen so einfach wie möglich zu machen, erstellen Sie bei Ihrer ersten Bewerbung mit dem Ausfüllen und Absenden des Bewerberbogens einen Bewerberdatensatz, welcher für den gesamten Bewerbungsprozess gültig ist. Dabei erhalten Sie eine ID. Die dazu erforderlichen Daten werden über den Bewerberbogen erfasst und sind als Pflichtfelder mit * gekennzeichnet. Neben diesem allgemeinen Profil stellen wir Ihnen im Rahmen der eigentlichen Bewerbung spezifische Fragen in Bezug auf die konkrete Stelle, auf die Sie sich bewerben.
Beim Ausfüllen des Bewerberbogens haben Sie die Möglichkeit die Stammdaten aus Ihrem Xing-/LinkedIn-Profil oder Ihrem Lebenslauf durch den CV-Upload zu übertragen.

Die im Bewerberbogen verarbeiteten personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung auf Stellen der T-Systems Multimedia Solutions GmbH verwendet. Die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten dient der möglichen Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG sowie gegebenenfalls Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Soweit Sie uns für Verarbeitungsvorgänge Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilen, ist diese Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Soweit besondere Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO verarbeitet werden, dient dies im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens der Erfüllung von rechtlichen Pflichten aus dem Arbeitsrecht, dem Beamtenrecht, dem Recht der sozialen Sicherheit und dem Sozialschutz (z. B. Erfassung der Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung wegen SGB IX). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 9 Abs. 2 lit. b) DSGVO, § 26 Abs. 3 BDSG. Zudem kann die Verarbeitung von Gesundheitsdaten für die Beurteilung Ihrer Arbeitsfähigkeit gem. Art. 9 Abs. 2lit. h), § 22 Abs. 1 lit. b) BDSG erforderlich sein.

T-Systems Multimedia Solutions GmbH unternimmt alle angemessenen Schritte um sicherzustellen, dass Ihre Bewerbung sorgfältig und vollständig behandelt wird. Hierfür müssen Ihre Bewerbungsdaten wahrheitsgemäß, aktuell und vollständig sein. Bitte teilen Sie uns eventuelle Änderungen Ihrer Bewerbungsdaten unverzüglich mit. Auch ist Ihnen bekannt, dass unwahre Angaben zur Lösung eines möglichen Arbeitsverhältnisses führen können.

b) Bewerberpool

Bewerber können der verlängerten Speicherung der zuvor erhobenen Bewerberdaten zum Zweck des erneuten Kontakts bei Eignung für weitere Stellenausschreibungen – Bewerberpool - zustimmen. Die Aufnahme in den Bewerberpool erfolgt durch aktive Zustimmung im Rahmen der Bewerbung bzw. Ansprache durch das Recruiting Team. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine Löschung aus diesem Pool ist nach Benachrichtigung per E-Mail möglich. Bitte nutzen Sie dazu den Kontakt talents@t-systems.com.

c) Anmeldung für unseren Job Alert

Wenn Sie sich für den Job Alert registriert haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie zu benachrichtigen, sobald ein neues Stellenangebot erscheint, das auf Ihre Suchvorgaben passt. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zur Sicherstellung Ihrer ordnungsgemäßen Anmeldung zum Job Alert, das heißt, um unautorisierte Anmeldungen im Namen Dritter zu verhindern, werden wir Ihnen nach Ihrer erstmaligen Anmeldung im Double-Opt-In-Verfahren eine Bestätigungs-E-Mail senden, in der wir um Bestätigung der Registrierung bitten. Im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zum Job Alert speichern wir außerdem Ihre Anmeldedaten (z.B. E-Mail-Adresse, Datum sowie Uhrzeit der Anmeldung/Bestätigung des Opt-in) damit wir zu einem späteren Zeitpunkt die Anmeldung nachvollziehen und beweisen können. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist ein berechtigtes Interesse, Art 6 Abs. 1 lit f, Art 7 Abs. 1 DSGVO. Das berechtigte Interesse ist in der Nachweispflicht der Einwilligung begründet.

Wir speichern Ihre Email-Adresse, um Ihnen die Stellenangebote zu senden, bis Sie sich abmelden oder wir das Senden der Stellenangebote an Sie beenden.

Sie können Ihre Einwilligung zum Job Alert der T-Systems Multimedia Solutions GmbH jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie am Ende eines erhaltenen Newsletters/einer E-Mailbenachrichtigung für neue Stellenangebote auf den Abmeldelink klicken.

Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch für den Job Alerts an talents@t-systems.com per E-Mail senden.

d) Löschung

Sie können jederzeit über den Kontakt talents@t-systems.com die Löschung Ihrer Daten beauftragen. Wenn Sie Ihre Bewerberdaten löschen lassen, kann Ihre Bewerbung jedoch nicht mehr berücksichtigt werden.

In Ihrem Bewerberdatensatz verarbeitete Daten werden bis zu sechs Monaten nach Abschluss eines Bewerbungsverfahrens gespeichert und gemäß § 15 Abs. 4 AGG nach Ablauf dieser sechs Monaten aus unseren Systemen gelöscht.

Der Bewerberpool unterliegt keiner Löschung, diese muss aktiv von Ihnen über den Kontakt talents@t-systems.com beantragt werden.

e) Aktivierung Checkbox

Um das Bewerbungsverfahren fortzusetzen, müssen Sie durch Aktivierung der Checkbox „Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme der Datenverarbeitung zu.“ erklären, dass Sie diese zur Kenntnis genommen haben. Diese Erklärung wird von uns gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist ein berechtigtes Interesse, Art 6 Abs. 1 lit f, Art 7 Abs. 1 DSGVO. Das berechtigte Interesse ist in der Nachweispflicht Ihrer Zustimmung begründet.

Wenn Sie den oben genannten Bedingungen nicht zustimmen, wird Ihre Bewerbung weder gespeichert noch verarbeitet.

An wen und unter welchen Voraussetzungen gibt die T-Systems Multimedia Solutions GmbH meine Daten weiter?

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres Auftragsverarbeiters Rexx Systems.
 
 
Stand der zusätzlichen Datenschutzerklärung: 04. Februar 2020