• Expertise

    Digitalisierung

    Erfahren Sie mehr über wegweisende Digitalisierungsthemen in unseren Fachartikeln, Interviews und Studien

Digitalisierung

Unser Leben im Wandel.

Die Digitalisierung hat gravierende Veränderungen mit sich gebracht und zieht sich durch sämtliche Wertschöpfungsketten verschiedenster Unternehmen und Branchen. Hierbei birgt insbesondere die Vernetzung von intelligenten, digitalen Systemen der Industrie 4.0 ein enormes Potenzial, um diese zu optimieren und effizienter zu gestalten. Erfahren Sie in unseren Fachartikeln und Interviews mehr über innovative Geschäftsmodelle sowie Social Business Lösungen zur Kollaboration am digitalen Arbeitsplatz.


Industrie 4.0 & Internet der Dinge (IOT)

  • Whitepaper

    Smart Engineering

     
    Daten und Digitalisierung, das ist wie Bonnie & Clyde oder Start & Ziel – beides kann nur zusammen exzitieren. Als Optimierungspotenzial und neue Erlösquelle stellt die Verwertung von Daten in Industrieprozessen und Produkten aber auch eine Herausforderung dar. Wie Big Data Signal Processing, automatisierte Situationserkennung und digitale Zwillinge das Engineering verändern, erfahren Sie in unserem Whitepaper.
     

    Zum kostenlosen Download
  • Digitalisierung in der Produktion

    Whitepaper

    Digitalisierung in der Produktion

     
    Digitale Lösungen haben das Potential, die Effizienz der Produktion zu heben und deren Kosten zu senken - das ist der grundsätzliche Tenor unter den Digitalisierungsexperten. Aber was sagen die Industrieunternehmen selbst? Wo sehen Industrielle die Mehrwerte der Digitalisierung im Produktionsumfeld?
    Wir haben 73 Industrieentscheider aus dem Produktionsumfeld dazu befragt und nützliche Anwendungsbeispiele gesammelt.
     

    Zum kostenlosen Download
  • Smart Building – Effizienz durch Vernetzung

    Webinar

    Smart Building – Effizienz durch Vernetzung

    Intelligente Systeme werden zum Beispiel von Unternehmen genutzt, um Arbeitsbereiche zu entwerfen, die auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter zugeschnitten sind. Effiziente Raumnutzung basierend auf Raumsensorik ist hier das Stichwort. Das bezieht sich u.a. Licht, Klimatisierung, Füllstände, Verbrauch und Auslastung. Erfasste Daten können in Echtzeit analysiert und visualisiert werden. Dadurch können Prozesse schlanker, Leerstand vermieden und Kosten für Energie und Miete gesenkt werden.

    Zur Aufzeichnung
  • Der Weg zu IoT-Geschäftsmodellen

    Blog

    Der Weg zu IoT-Geschäftsmodellen

     
    In einer von Digitalisierung geprägten Welt gewinnt die Modellierung von angepassten und neuen Geschäftsmodellen zunehmend an Bedeutung. Wir kennen viele solcher Beispiele von Geschäftsmodellen, die auf Plattformen basieren oder zwei Märkte bedienen. So bringt Uber als Mobilitätsplattform Fahrer und Passagier zusammen.
    Auch im B2B gibt es Beispiele für Plattform-Ökonomie, die genau die Impulse geben, um bisherige Geschäftsmodelle hinsichtlich der sich ändernden Rahmenbedingungen weiterzuentwickeln, um die Chancen durch neue Produkte und Services sowie in neuen Märkten abzubilden. Neue Ansätze wie das Platform Innovation Kit bieten hier sehr gute Möglichkeiten und sollten stärker genutzt werden.
     

    Zum Blogbeitrag
  • Mit innovativem M2M-Telematik-Portal fit für Industrie 4.0

    Referenz

    Schmitz Cargobull Telematics

    Mit innovativem M2M-Telematik-Portal fit für Industrie 4.0

    Mehrere Milliarden Maschinen und Geräte werden im Zuge von Industrie 4.0 in den kommenden Jahren vernetzt sein. Dabei entstehen innovative Wertschöpfungsketten, die Prozesse wesentlich beschleunigen. Doch was nützt eine hervorragend vernetzte Industrie, wenn die Logistik dahinter nicht ebenso stark verzahnt ist? Dieser Herausforderung stellt sich Schmitz Cargobull Telematics, Tochterunternehmen des gleichnamigen Trailer-Herstellers. Mit seinen vernetzten Telematik-Lösungen optimiert das Unternehmen Transportketten und macht Logistik-Prozesse so transparent wie möglich.

    Lesen Sie mehr in der Referenz
  • Referenz ZIEHL-ABEGG

    Referenz

    ZIEHL-ABEGG

    IIoT-Plattform liefert Einblick in Gerätestatus

    Der Spezialist für Luft- und Klimatechnik ZIEHL-ABEGG entwickelte gemeinsam mit Telekom Deutschland und T-Systems Multimedia Solutions eine Industrial Internet of Things-Plattform, um seine Produkte an das Internet der Dinge anzubinden. Damit können Einsatzszenario, Gerätezustand und Wartungsstatus im Detail visualisiert dargestellt werden.

    Lesen Sie mehr in der Referenz

Automatisierte Mobilität in der digitalen Stadt

Christer Neimöck, Senior Programm Manager

Woran wird beim Thema autonomes Fahren wie selbstverständlich als erstes gedacht? An das Auto natürlich. Die Tatsache, dass es sich selbstständig, wie von Geisterhand gelenkt durch den Verkehr bewegt, macht es zum absoluten Mittelpunkt dieser innovativen Zukunftstechnologie. Dass seine Autonomie von einer Vielzahl externer Faktoren abhängt, wird dabei gerne übersehen. T-Systems Experte Christer Neimöck über unterschätzte Aspekte in der Entwicklung des autonomen Fahrens und die Chancen, die diese eröffnen.


ZUM ARTIKEL

Hier kann es nur Gewinner geben

Interview mit Alexander Ebbeling und Thorston Honöw

Maschinen- und Anlagenbauer müssen trotz guter Marktstimmung mit einem gravierenden Strukturwandel rechnen, warnen die Experten von Roland Berger. Digitalisierung, Fachkräftemangel, nachlassende Innovationskraft sowie protektionistische Tendenzen – in vielen Branchen sei ein Strukturwandel dringend nötig.

Zum Interview

"Wir dürfen uns nicht zu Tode schützen"

Dorothee Bär, Diplom-Politologin

Dorothee Bär (CSU) ist seit 2002 Bundestagsabgeordnete und seit 2013 parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium. Die Diplom-Politologin beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit Themen der digitalen Transformation und plädiert für die Vermittlung digitaler Kompetenz bereits in der Schule.

Zum Interview

 

  • Podcast

    Podcast

    Vertrauen ist gut – Blockchain ist besser

    Jeder kennt sie und doch kann keiner so richtig erklären, was es ist und wie sie funktioniert: Die Blockchain. Um endgültig alle Fragen zu klären, haben wir die Blockchain zum Gegenstand der vierten Folge unseres Podcasts Ausgesprochen Digital gemacht.

    Der Experte für IT-Security und Blockchain, Johannes Lang-Koetz aus der T-Systems Multimedia Solutions, erklärt, was hinter dem Hype steckt und in welchen Bereichen die Blockchain schon erfolgreich eingesetzt wird.

    Zum Podcast
  • Sicherheit und Einheitlichkeit von Daten mittels Blockchain

    Referenz

    Bundesamt für Migration & Flüchtlinge

    Sicherheit und Einheitlichkeit von Daten mittels Blockchain

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat gemeinsam mit T-Systems Multimedia Solutions eine zukunftssichere Technologieauswahl mit Blockchain anhand eines POC (Proof-of-Concept) untersucht. Dabei wurde bestätigt, dass diese Technologie die behördenübergreifende Zusammenarbeit verbessert. Zudem führt der Einsatz dieser Technologie zu einer Optimierung der Asylverfahren, erhöht die Datensicherheit und verhindert Missbrauchsmöglichkeiten.

    Zur Referenz
  • Blockchain Whitepaper

    Whitepaper

    Blockchain in der Industrie

    Zusammenarbeit erfolgreich und vernetzt perfektionieren

    Nicht nur im Finanzsektor ist Blockchain in aller Munde, auch in der Industrie 4.0 wächst sie langsam – aber unaufhaltsam – aus dem Experimentierstadium heraus.
    Ob Handelstransaktionen ohne aufwändige Logistik- und Zollbürokratie, optimierte Lieferketten, oder stets verfügbare und transparente Daten und Informationen: Die Blockchain bietet Industrieunternehmen, Behörden, Dienstleistern und Institutionen enorme Chancen. In unserem Whitepaper zeigen wir Ihnen wie Blockchain in der industriellen Praxis funktioniert und welche Vorteile sich daraus ergeben.

    Zum kostenlosen Download
  • Blockchain@Industry 4.0

    Webinar

    Blockchain@Industry 4.0:
    Digitalisiertes Vertrauen

    Mit Blockchain in die Supply Chain – denn doppelt hält besser

    Blockchain hat das reine Experimentier-Stadium längst verlassen. Heute nutzen bereits Unternehmen aus der
    Finanzindustrie und weiterer Branchen die Blockchain-Technologie. Gerade auch für die voll vernetzte Industrie 4.0 eröffnet Blockchain vollkommen neue Möglichkeiten.
    Erleben Sie in unserem Webinar, welche Chancen und Vorteile die Blockchain-Technologie für Produktionsumgebungen der Industrie 4.0 bietet. Wir zeigen Ihnen konkrete Anwendungen, wie z.B. eine Verpackungsanlage auf Blockchain-Basis, und wie sich teure Ausfälle von Maschinen, Anlagen und Systemen in der Produktion durch Schaffung von Transparenz im Netzwerk nachhaltig vermeiden lassen.

    Zur Aufzeichnung
  • Automatisierung, Steuerung und Transparenz aller internen und externen Prozesse

    Webinar

    Smart Industry: Blockchain vernetzt intelligenter

    Automatisierung, Steuerung und Transparenz aller internen und externen Prozesse

    Wie können Sie mit Bockchain im Industrie 4.0 Umfeld sichere und trotzdem transparente Geschäftsbeziehungen pflegen und dadurch wirtschaftlich effizienter werden? Wissen Sie, wie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auch unbekannten Partnern effizient möglich ist, ohne sich an einen zentralen Mittler oder Marktplatz wenden zu müssen? Die Antworten dazu efahren Sie in unserem Webinar.
    Erleben Sie, wie mit Hilfe der Blockchain-Technologie komplexe Probleme im Industrieumfeld gelöst werden und welche Vorteile und Möglichkeiten entstehen.

    Zur Aufzeichnung

Business Innovation

  • Webinar

    Hochperformantes & agiles SD-WAN Firmennetz

    Die Zeit ist reif für die SD-WAN-Migration – risikolos, zukunftsicher, voll gemanagt

    Erfahren Sie im Webinar, warum jetzt die richtige Zeit für einen Umstieg auf SD-WAN gekommen ist, welche Aspekte Ihnen bei der Entscheidung helfen und in welchen Schritten Ihnen ein smarter Umstieg gelingen wird.

    Zur Anmeldung
  • Whitepaper

    Automatisierung in Behörden

     
    Wir erklären Ihnen anschaulich welche Pfade und Lösungen auf Sie warten und wie eine Transformation vom klassischen Amt zum Smart Government durch Automatisierungslösungen gelingt. Welche Pfade und Lösungen helfen bei der Transformation vom klassischen Amt zum Smart Government? Welche Automatisierungslösungen gibt es und wie zielführend sind diese? Die Antworten gibt’s in unserem Whitepaper.
     

    Zum kostenlosen Download
  • Drohnen – automatisierte Services überall

    Blog

    Drohnen – automatisierte Services überall

    Die heute aufkommenden Technologien und daraus entstehende Innovationen fokussieren auf eine zunehmende Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung.

    Das Zusammenspiel dieser technologischen Entwicklungen zeigt sich gut an den schon heute existierenden Möglichkeiten und vielfältigen Anwendungsfeldern von Drohnen.
    Drohnen sind unbemannte Flugobjekte, die sich eigenständig bewegen oder ferngesteuert werden. Die ersten Drohnen wurden für den Militärbereich entwickelt und eingesetzt. So wurden bereits nach dem 1. Weltkrieg die ersten Drohnen primär für den Bereich der Aufklärung entwickelt

    Zum Blogbeitrag
  • KI in Unternehmen – Zwischen Hype und Hoffnung

    Podcast

    KI in Unternehmen – Zwischen Hype und Hoffnung

    Wie funktioniert Künstliche Intelligenz? Wo ist sie bereits zu finden? Welche Entwicklungen sind damit in den kommenden Jahren möglich? In dieser Podcast-Folge geht es um selbstlernende Technologien – um Künstliche Intelligenz.

    Jens Kamionka, Experte für Big Data und Predictive Analytics in der T-Systems Multimedia Solutions, stellt Chancen und Risiken sowie Grenzen der Künstlichen Intelligenz vor. Weiteres heißes Diskussionsthema: Die Auswirkungen der Künstlichen Intelligenz auf uns und unser Arbeits- und Privatleben.

    Zum Podcast
  • Smart City – Nutzen für uns alle

    Blog

    Smart City – Nutzen für uns alle

    Das Leben in der Stadt nimmt zu, wodurch Städte und Ballungsräume weiter wachsen und vernetzter werden. Zugleich sollen die Städte lebenswerter werden - Smart City setzt genau hier an.
     
    Unter Smart City werden Entwicklungskonzepte für zukünftige Städte und Ballungsräume verstanden,
    um die Städte effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver zu gestalten.
     
    Der Blogbeitrag stellt einige Beispiele vor, wie vielfältig Smart City-Lösungen bereits aussehen.
     

    Zum Blogbeitrag
  • Li-Fi – das passgenaue Netz überall

    Blog

    Li-Fi – das passgenaue Netz überall

    Light Fidelity – Datenübertragung per Licht

     
    Die Übertragung von Daten ist die Basis für jegliche Kommunikation. Viele können sich noch gut erinnern,
    wie Modem und ISDN der Standard für Datenübertragung war. Mittlerweile sind hohe Datenraten im mobilen Internet oder im drahtlosen WLAN selbstverständlich. So nutzen 64% der Bevölkerung in Deutschland mobiles Internet, weltweit sind dies 63,4 %. Vor dem Hintergrund einer zunehmend vernetzten Welt, wie die Vernetzung von Maschinen und Dingen (Internet of Things), steigt der Bedarf an effizienter und schneller Datenübertragung. Für einige Anwendungsbereiche sind dann optische Übertragungstechniken eine gute Alternative zu den funkbasierten Möglichkeiten. Mehr dazu im Blogbeitrag!
     

    Zum Blogbeitrag

Digital Life bei Daimler: „Leidenschaft steckt an“

Markus Hägele, Head of Digital Life bei Daimler

Wirtschaftswissenschaftler Markus Hägele startete 1998 im Daimler-Konzern. Dort hatte er unter anderem Positionen im Marketing , im Produktmanagement und im Feld Globalisierung inne. Seit 2011 verantwortet er das „DigitalLife@Daimler” und ist somit mitverantwortlich für die Digitalstrategie des Konzerns.

Zum Interview

Neue Geschäftsmodelle entwickeln

Markus Wiskirchen und Dr. Stefan Pietschmann

Es ist keine Neuigkeit, dass Unternehmen ihr Geschäft hinterfragen und weiterentwickeln müssen. Doch wie haben sich die Erwartungen der Kunden durch die Digitalisierung verändert und wie wichtig ist eigentlich ein Partner bei der Umsetzung neuer Geschäftsideen? Das erklären Markus Wiskirchen und Dr. Stefan Pietschmann von T-Systems Multimedia Solutions.

Zum Interview

Design Thinking als Werkzeug der Digitalisierung

Ulrich Künzel, User Experience Consulting

Raus aus der „ewigen Forschungsphase“: Der Experte erklärt warum Design Thinking als dynamisches Prozessmodell hin zu erfolgreicher Digitalisierung den entscheidenden Unterschied machen kann, welches Set an Methoden dafür benötigt wird und weshalb der Nutzer stets vor dem Trend stehen sollte.

Zum Interview

 

  • Blogbeitrag: Auf zu neuen Welten – Mehrwert durch Augmented und Virtual Reality

    Blog

    Auf zu neuen Welten -
    Mehrwert durch Augmented und Virtual Reality

    Die Anreicherung der realen Welt durch virtuelle Elemente (Augmented Reality, AR) und die Nutzung
    virtueller Räume (Virtual Reality, VR) gewinnen zunehmend an Bedeutung.
    Schon heute existieren viele Anwendungen, die diese Technologien nutzen. Im Blogbeitrag stellen wir einige Beispiele vor, um zu zeigen, wie vielfältig diese Technologien in verschiedenen Branchen eingesetzt werden können.
     

    Zum Blogbeitrag
  • Methoden für einen gezielten Innovationsprozess und die Entwicklung von Prototypen

    Webinar

    So werden aus Ideen innovative Businesstreiber

    Methoden für einen gezielten Innovationsprozess und die Entwicklung von Prototypen

    In unserem Webinar stellen wir Ihnen anhand konkreter Praxisbeispiele einen erprobten Innovationsprozess vor und schaffen einen Überblick, welche Innovationsmethoden für welchen Anwendungsfall geeignet sind.
    Sie erfahren, wie Sie selbst innovativ werden, Ihre Ideen ausgestalten und diese greifbar machen können. Mit einem klaren Innovationsprozess bekommen Sie Schritte vorgegeben, wie Sie am besten beginnen und die Entwicklung positiv beeinflussen können. Die Zielstellung dabei ist, möglichst frühzeitig einen Prototypen bzw. Showcase zu entwickeln, um die Idee besser vermitteln zu können. Außerdem wird im Webinar auf die Verbindung zu Design Thinking und Co-Creation eingegangen.

    Zur Aufzeichnung
  • Schon heute an morgen denken – Innovationen in Unternehmen

    Podcast

    Schon heute an morgen denken – Innovationen in Unternehmen

    Nicht-digitale Innovationen, Innovation als individueller Prozess im Unternehmen und Parkraumprobleme: Christoph Kögler, Leiter Innovation in der T-Systems Multimedia Solutions, spricht über das, was ihn den ganzen Tag beschäftigt.

    Es geht vor allem um die Herangehensweisen von kleinen und großen Unternehmen, aber auch um die strategischen, kulturbedingten Unterschiede zwischen Firmen in Deutschland und den USA – der Keimzelle zahlreicher Innovationen. Letztendlich wirkt sich innovatives Vorangehen im Unternehmen vor allem auf den Kunden und unseren gesamten Alltag aus.

    Zum Podcast
  • In dem Lab entwickeln Sie mit unserer Unterstützung greifbare Innovationen,  anstatt nur strategisch angedachte Ideen.

    Workshop

    Digital Innovation Lab: Greifbare Innovationen & Prototypen

    In dem Lab entwickeln Sie mit unserer Unterstützung greifbare Innovationen,
    anstatt nur strategisch angedachte Ideen.

    Mithilfe unserer Expertise gehen wir zusammen den Weg von der Ideenfindung bis zur Umsetzung
    inklusive Prototyp und Showcase. Unsere Beratung erfolgt dabei neutral und technologieunabhängig,
    um Ihre Bedürfnisse bestmöglich zu berücksichtigen.

    Wählen Sie das Workshop Paket entsprechend Ihrer Ansprüche
    Paket S
    Paket M
    Paket L
     

    Zum Angebot

 

Download

Whitepaper & Studien

Lesen Sie mehr zum Thema Digitalisierung in unseren aktuellen Whitepapern und Studien.

Lesen Sie unsere aktuellen Whitepaper und Studien zum Thema Digitalisierung.

Vom ‚Amt‘ zum Smart Government
Wir erklären Ihnen anschaulich welche Pfade und Lösungen auf Sie warten und wie eine Transformation vom klassischen Amt zum Smart Government durch Automatisierungslösungen gelingt. Welche Pfade und Lösungen helfen bei der Transformation vom klassischen Amt zum Smart Government? Welche Automatisierungslösungen gibt es und wie zielführend sind diese? Die Antworten gibt’s in unserem Whitepaper.


Zum Download

Wie Big Data Signal Processing, automatisierte Situationserkennung und digitale Zwillinge das Engineering verändern, erfahren Sie in unserem Whitepaper.
Daten und Digitalisierung, das ist wie Bonnie & Clyde oder Start & Ziel – beides kann nur zusammen exzitieren. Als Optimierungspotenzial und neue Erlösquelle stellt die Verwertung von Daten in Industrieprozessen und Produkten aber auch eine Herausforderung dar. Wie Big Data Signal Processing, automatisierte Situationserkennung und digitale Zwillinge das Engineering verändern, erfahren Sie in unserem Whitepaper.


Zum Download

Zeitersparnis. Kostenreduzierung. Risikoreduzierung. Erfolgspotentiale. Sicherheit.
Wie funktioniert Blockchain in der industriellen Praxis?
Welche Vorteile bieten sich daraus? Und wie lässt sich das alles umsetzen?
In unserem Whitepaper „Blockchain: Die Zukunft der Industrie“ haben wir
für Sie diese Fragen beantwortet und anhand einer Demo-Anlage anschaulich verdeutlicht.


Zum Download

Unser Whitepaper gibt Ihnen einen Einblick
in verschiedenste Use Cases

Digitale Lösungen haben das Potential, die Effizienz der Produktion zu heben und deren Kosten zu senken - das ist der grundsätzliche Tenor unter den Digitalisierungsexperten. Aber was sagen die Industrieunternehmen selbst? Wo sehen Industrielle die Mehrwerte der Digitalisierung im Produktionsumfeld?
Wir haben 73 Industrieentscheider aus dem Produktionsumfeld dazu befragt und nützliche Anwendungsbeispiele gesammelt.


Zum Download

Wie packen Unternehmen die Digitale Transformation an?
Die Studie gewährt Einblicke wie Unternehmen aus verschiedensten Branchen ihren individuellen Transformationsprozess konkret strategisch planen. Digitale Transformation bedeutet eine grundlegende Veränderung in der Zusammenarbeit, einen Wandel in der Führung und die Entwicklung neuer Rollen und Aufgabenbereiche. Transparenz, Kommunikation und der Wille zu Veränderung sind wichtige Faktoren, um nicht neben den Mitarbeitern her zu transformieren. Denn den entscheidenden Unterschied in Unternehmen machen digital agierende Mitarbeiter – und damit sind sie der Schlüssel zum Erfolg.


ZUM DOWNLOAD

 

 

 

 

 

Starke Partner, Zufriedene Kunden, ausgezeichnete Leistungen

Immer die beste Performance

  • Zufriedene Kunden - der beste Beweis für erfolgreiche Zusammenarbeit
  • Starke Partner der T-Systems Multimedia Solutions