• Grafik: Data Thinking: Framework für datenbasierte Lösungen

    Data Thinking:
    Framework für
    datenbasierte Lösungen

    Geben Sie Ihr Big-Data-Projekt nicht nach der Testingphase auf! Lernen Sie das Framework
    für die erfolgreiche Umsetzung von datengetriebenen Unternehmenslösungen kennen.

Wann

21.02.2020

10:00 - 11:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Seminar
online

Preis

kostenfrei

Data Thinking – von der Notwendigkeit zu datengetriebenen Lösungen

Gartner behauptet, „60 Prozent der Big-Data-Projekte gehen nicht über das Testen und Experimentieren hinaus und werden aufgegeben“. Es gibt jedoch keine Standard-Frameworks für die Entwicklung spezifischer datengesteuerter Lösungen, mit denen das Risiko eines Projektversagens minimiert werden kann.

Gängige Frameworks, wie Design Thinking oder der branchenübergreifende Standardprozess für Data Mining (CRISP-DM) werden häufig für die datengetriebene Lösungsentwicklung verwendet.
Beide haben jedoch einige signifikante Einschränkungen, wenn wohl die Synergie dieser beiden Ansätze sehr stark ist.

Das Beste beider Ansätze zu einem neuen Framework kombiniert

Das Digital Engineering Center entwickelte und testete einen neuen Ansatz - Data Thinking.

Dieses neuartige Framework kombiniert das Beste aus Design Thinking und CRISP-DM. Darüber hinaus beinhaltet unser Framework die wichtigsten Prinzipien der Agilität. Es wendet Design Thinking-Methoden an, um die Kundenbedürfnisse zu ermitteln und kreative Wege für neue Lösungen zu finden, um datengetriebenen Herausforderungen zu begegnen. Parallel dazu enthält das Framework strukturierte und bewährte Methoden für die Entwicklung von Datenlösungen aus CRISP-DM, um die datenwissenschaftliche Perspektive sicherzustellen.

Agilität hilft uns, effizient zusammenzuarbeiten, während des Entwicklungsprozesses flexibel zu sein und schnell zum festgelegten Ziel zu gelangen.

Nutzen des Webinars

  • Verständnis der wichtigsten Schritte, die erforderlich sind, um eine erfolgreiche Konzeption, Entwicklung und Übertragung datengetriebener Lösungen im Unternehmenskontext sicherzustellen
  • Methoden und Tools zur datengetriebenen Lösungsdefinition
  • Analytical Intelligence und datengetriebene Anwendungen als Beispiele

Inhalte des Webinars

Einführung Data Thinking

Phasen verstehen und synthetisieren:

  • Überblick über die wichtigsten Aktivitäten, Methoden und Werkzeuge
  • Kundenherausforderung: „Die digitale Zukunft verstehen - KI im Trendradar der Telekommunikationsbranche“ (Anwendungsfall)

Phasen erkunden und definieren:

  • Überblick über die wichtigsten Aktivitäten, Methoden und Werkzeuge
  • Kundenherausforderung: „Verbesserung des internen Bestellprozesses mit AI - 5 Tage Design Sprint“ (Use Case)

Bauphase:

  • Überblick über die wichtigsten Aktivitäten, Methoden und Werkzeuge
  • Kundenherausforderung: „Effizienter Formprozess mit Bilderkennung“ (Use Case).

Fragen & Antworten

An wen richtet sich das Webinar?

Der Data Thinking-Ansatz kann die Fehlerrate bei der Implementierung datengesteuerter Projekte in Organisationen erheblich senken. Das Webinar ist daher ideal für Personen, die für die Entwicklung und Implementierung datenbezogener Lösungen in Unternehmen verantwortlich sind:

  • Vorsitzende
  • CDO
  • CIO
  • IT
  • Daten-Verantwortliche
  • Innovationsexperten
  • Experten für Geschäftsentwicklung
  • Datenwissenschaftler

 


> Whitepaper


> #RebuildingEuropeMagazin


> „Best of Consulting“-Award der Wirtschaftswoche


> Interview mit Steffen Kuhn und Philipp Schett

 

Speaker Steffen Wenzel

Dr. Steffen Wenzel

Geschäftsführer
Wenzel.Consult, politik-digital e.V.

Moderation

Grafik: Elena Fomenko

Elena Fomenko

Data Analyst
Detecon International GmbH

Steffen Kuhn

Global Chapter Head Digital Strategy & Innovation
Detecon International GmbH

Ihre Ansprechpartnerin