• IAAP spricht Deutsch: Der Fachverband von Experten für Barrierefreiheit stellt sich vor

    Auftaktveranstaltung der IAAP D-A-CH

    Der Fachverband von Experten für Barrierefreiheit stellt sich vor.
    >Zur Anmeldung

Wann

11.11.2020

15:30 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online

Der Fachverband von Experten für Barrierefreiheit stellt sich vor.

Endlich ist sie da, die deutschsprachige Niederlassung des internationalen Fachverbandes IAAP (International Association of Accessibility Professionals). Die Organisation bietet Fachleuten der Barrierefreiheit aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit, sich zu vernetzen, weiterzubilden und zu zertifizieren. Erfahren Sie mehr in unserer Webkonferenz und werden auch Sie ein Mitglied!

Nutzen des Events 

  • Einblicke in die neusten Entwicklungen und die aktuelle Lage im Bereich barrierefreie IKT in der DACH Region
  • Chancen und Herausforderungen der Inklusion durch barrierefreie IKT
  • Informationen über mögliche Zertifizierungen und eine Mitgliedschaft im Fachverband

Eventinhalt

Die Veranstaltung wird einen optimalen Überblick über die IAAP D-A-CH vermitteln. Zudem werden die Vorteile einer Mitgliedschaft offengelegt und wie Sie sich voranmelden können. Dabei werden Informationen über die aktuellsten Entwicklungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien in der DACH Region mithilfe der Themen: Lage und Handlungsbedarf der Barrierefreiheit und Inklusion durch IKT, Zertifizierung zum Experten für Barrierefreiheit mit Ihnen geteilt. Ebenso bekommen Sie einen guten Einblick, welchen Bedarf es an Experten in diesem Themengebiet gibt und wie Sie unterstützen können.

Nutzen Sie die Chance: Erhalten Sie auf Ihre Fragen zur Thematik, Antworten von unseren Experten. 

Wer spricht über welches Thema?

 Gesetz und Wirklichkeit

  • Michael Wahl – Leiter der Überwachungsstelle des Bundes für Barrierefreiheit von Informationstechnik; Deutschland
  • Victoria Purns – Expertin für Digitale Barrierefreiheit bei der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft
  • Markus Riesch – Leiter der Fachstelle e-Accessibility Bund; Schweiz

Umsetzung und Kapazität

  •  Ursula Weber – Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e. V. (DVBS); Deutschland
  •  Markus Erle – Axces4; Schweiz
  •  Klaus Höckner – Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs

Berufsbild „Experte für Barrierefreiheit"

  •  André Meixner – T-Systems Multimedia Solutions GmbH; Deutschland
  •  Anne-Marie Nebe – T-Systems Multimedia Solutions GmbH; Deutschland
  •  Gottfried Zimmermann – Hochschule der Medien Stuttgart; Deutschland

IAAP D-A-CH

  •  Regine Gessner – E.J. Krause & Associates, Inc.; Deutschland
  •  Sabine Lobnig – The Mobile & Wireless Forum (MWF); Österreich

 

>Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz

Sichern Sie sich Ihren Platz!

* Pflichtangaben


Ihre Ansprechpartnerin