News-Archiv

Arbeiten 4.0 – flexibel, individuell und lebenswert

20.06.2017

Wie heißt es so schön? Die Digitalisierung betrifft alle Branchen. Und in den Branchen betrifft sie alle Bereiche. Und in den Bereichen alle Mitarbeiter – irgendwie. Während die einen erwartungsvoll die Vorzüge der neuen Arbeitswelten herbeisehnen, machen andere sich Sorgen über die neuen Entwicklungen.
Stehen wir da vor einem zweischneidigen Schwert? Nein, eigentlich nicht. Denn die Auswirkungen der Digitalisierung werden nicht primär Berufsbilder verschwinden lassen, sondern vielmehr bestehende Berufsbilder ändern und anreichern.

Mehr zum Thema

Team Magenta erneut führend im Social Business Transformation Consulting

14.06.2017

Die T-Systems Multimedia Solutions ist gemeinsam mit  der T-Systems als Leader in der Kategorie „Social Business Transformation Consulting“ – das geht aus einer Studie der Information Service Group  (ISG)  hervor. Diese umfasst 15 Marktkategorien und bewertet über 130 relevante Anbieter, wodurch sie Entscheidern einen Überblick über die wichtigsten Trends und die bedeutendsten Anbieter rund um das Thema Digital Workspace in Deutschland bieten.

> Mehr zum Thema

MIT-Konferenz Hyperconnected – immer und überall vernetzt

13.06.2017

Was bedeutet es, immer und überall vernetzt zu sein? Was machen die wichtigsten technologischen Innovationen mit uns und der Gesellschaft? Und vor allem: wo liegen dabei die Chancen für das weitere Wachstum unseres Unternehmens?
Um all diese Themen ging es bei einer der wichtigsten Tech-Konferenzen dieses Jahres, der „Hyperconnected“.
Als Leiter der Innovationsabteilung bei T-Systems Multimedia Solutions konnte Christoph Kögler live dabei sein. Und das waren seine persönlichen Highlights...

Mehr zum Thema

Die Zukunft des E-Commerce: intelligente Technologien verändern den Handel

08.06.2017

Einkaufen ist heute so einfach wie noch nie, denn der Einzug intelligenter Sprachassistenten in immer mehr Haushalte verändert unser Einkaufsverhalten. Für Hersteller, Händler und andere Akteure ergeben sich gleichermaßen verschiedene Handlungsoptionen, um vom digitalen Handel zu profitieren.

Mehr zum Thema
Grafik: Bald kaufen wir am Point of Experience!

Internet of Things im Handel

23.05.2017

Es klingt verlockend: Der stationäre Handel kann seinen Kunden kennenlernen und jede seiner Aktionen erkennen, interpretieren und ihn somit ganz individuell ansprechen. Klingt wie Zukunftsmusik? Das Internet of Things macht es möglich! Und das bereits heute. Unternehmen geben viel Geld für Marktforschung aus und wissen dennoch nicht im Detail, wie ihr Konsument sich in der Filiale verhält. Wann kauft welcher Konsument was? Und wie lassen sich die Informationen im Kontext zu Werbemaßnahmen nutzen? Der stationäre Handel kämpft seit Jahren gegen den Onlinehandel. Das Internet of Things scheint eine der Kernproblematiken des stationären Handels lösen zu können: Was will der Kunde? Wie entscheidet der Kunde? Und wie reagiert er auf Produktvorschläge und Angebote am Point of Sale? Was das für die Zukunft des Handels bedeutet, lesen Sie in unserem Beitrag.

Mehr zum Thema

Hannover Messe 2017 – Rückblick & Impressionen

19.05.2017

Vom 24. bis 28 April fand in Hannover wieder die weltweit größte Industriemesse statt. Unter dem Motto „Integrated Industry – Creating Value“ präsentierten 6.500 Aussteller aus 70 Ländern ihre Lösungen auf der diesjährigen Hannover Messe und boten damit einen faszinierenden Einblick in globale Industrie-Trends.
T-Systems Multimedia Solutions war wieder mit von der Partie und zeigte, wie vernetze Industrie erfolgreich gestaltet werden kann.
Auf unserem Blog gibt es jetzt einige Impressionen der Messe zu sehen.

Mehr zum Thema

DevOps – Kommunikation ist alles

18.05.2017

Wer in der IT tätig ist, kennt sicher das Dilemma zwischen den Softwareentwicklern (Developers -„Devs“) und dem IT-Betrieb (Operations – „Ops“). Die unterschiedlichen Zielen, Kommunikationsschwierigkeiten und gar Schuldzuweisungen (das sogenannte „Blame Game“) zwischen Development- und Operations-Abteilung waren Grund für die Bestrebungen, DevOps-Konzepte und -Techniken zu entwickeln.
Besser beraten sind Unternehmen also mit einem DevOps-Ansatz, der versucht, Konflikte zu vermeiden, indem die Kommunikation zwischen beiden Bereichen verbessert. Doch dazu gleich mehr …

Mehr zum Thema
Der Dev Day ging in die dritte Runde!

Der Dev Day ging in die dritte Runde!

15.05.2017

14 Sessions, 4 Räume, 370 Besucher und zahlreiche neue Erkenntnisse – auch der 3. Dev Day war
ein voller Erfolg!
Organisiert von der Software Engineering Community und der T-Systems Multimedia Solutions, bot der Dev Day auch in diesem Jahr eine Austauschplattform für Softwarearchitekten, Softwareentwickler und Interessierte aus ganz Dresden und Umgebung.
Einblicke in die beliebtesten Sessions gibt es jetzt auf unserem Corporate Blog.

Mehr zum Thema
Innovationen und Trends – Motor für Unternehmen

Innovationen und Trends – Motor für Unternehmen

12.05.2017

Digitalisierung ist das Thema, welches uns seit Jahrzehnten beschäftigt, beeinflusst und neue Produkte bis hin zu neuen Geschäftsmodellen hervorbringt. Eine frühe Erkennung von technologischen Entwicklungen ist für Unternehmen unabdingbar, um rechtzeitig mögliche Trends für sich zu bewerten und somit mögliche Chancen und Risiken für das eigene Geschäftsmodell abzuwägen.

Mehr zum Thema

brand eins zeichnet aus: T-Systems Multimedia Solutions ist „Beste Berater 2017“

02.05.2017

Dresden, 02. Mai 2017 –  Wer sind die besten Berater am Markt? Das unabhängige Wirtschaftsmagazin brand eins hat in der größten Consulting-Umfrage Deutschlands erneut die besten Berater ermittelt: Die T-Systems Multimedia Solutions wurde dabei wieder als einer der „Besten Berater 2017“ ausgezeichnet. Und das gleich in fünf Kategorien. Wie im letzten Jahr sind die Bereiche „IT-Strategie“ und „IT-Implementierung“ dabei. Zusätzlich schafft es der Digital-Dienstleister in den Kategorien „Internet & E-Commerce“, „Digitalisierung“ und „Data Analytics & Big Data“ auf die Bestenliste.  

> Mehr zum Thema

Dresden auf dem Weg zum IoT-Zentrum Europas

25.04.2017

Dresdner Unternehmen und Forschungseinrichtungen zeigen "Internet of Things"-Basistechnologien für Digitalisierung der Industrien. Hardware, Software, Konnektivität: Einzigartige Konzentration von Knowhow in den Schlüsselbereichen für Smart Systems am Hightech-Standort Dresden. Intelligente Materialien für die Industrie: Brückenschlag von der Material-Kompetenz in konkrete Anwendungen bei der WERKSTOFFWOCHE vom 27. bis 29. September 2017 in Dresden.

> Mehr zum Thema
Grafik: Hangouts vs. Beekeeper

Beekeeper vs. Hangouts

12.04.2017

Enterprise Messaging ist ein Trendthema und wird für immer mehr Unternehmen eine ernsthafte Alternative zur herkömmlichen Unternehmenskommunikation oder dem unsicheren Austausch via WhatsApp. Das Interesse der Unternehmen an diesen Lösungen scheint immens, was das Feedback zu unserem Webinar und Whitepaper zu selbigem Thema eindrucksvoll gezeigt hat. Neue Lösungen entstehen, bestehende Messaging Anwendungen werden weiterentwickelt, oftmals um Kollaborationsmöglichkeiten, und der Markt wird somit immer bunter. Um diesem schnelllebigen und dynamischen Markt gerecht zu werden, möchten wir einige „Neulinge“ der Szene präsentieren. Insgesamt stellen wir sechs weitere Tools vor. Lesen Sie mehr vom ersten Test: die Lösungen des Schweizer Unternehmens „Beekeeper“ und des Tech-Riesen „Google“.

Mehr zum Thema

Best of Webinar Academy: Die lustigsten Szenen aus 2016

10.04.2017

Die Webinar Academy der T-Systems Multimedia Solutions GmbH bietet wöchentlich kostenlose Webinare an, in denen Sie von Fachexperten Wissenswertes zu digitalen Trends erfahren.
Komplexe Digitalisierungsthemen wie z.B. Industrie 4.0, Big Data, DevOps oder Cloud-Services können ab und zu auch etwas Spaß vertragen. So haben sich in den 25 Webinaren im vergangenen Jahr wieder einige witzige Versprecher und Zungenbrecher eingeschlichen – es kann eben nicht immer alles perfekt laufen!

Film ab für die lustigsten Szenen...

Mehr zum Thema
Grafik: Robuste Kommunikation vom Maschinenpark in die Cloud

Robuste Kommunikation...

07.04.2017

… vom Maschinenpark in die Cloud – wie geht das? Mit dieser Frage beschäftigt sich der aktuelle Beitrag des Blogs von Kanal-Egal. Mit der anhaltenden Digitalisierung der Industrie ist die immer tiefere Vernetzung zwischen Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkten nicht mehr aufzuhalten und wird für Unternehmen aus Effizienz- und Kostengründen zu einem erheblichen Wettbewerbsfaktor. Dabei genießt vor allem die sichere Kommunikation im industriellen Kontext einen hohen Stellenwert. Prävention und Reaktionsfähigkeit gegen Angriffe auf die eigene Infrastruktur sind die besten Antworten auf sicherheitsrelevante Fragen. Auf welchen Wegen diese beiden Ziele erreicht werden können, erklärt der vollständige Beitrag im Blog.

Mehr zum Thema

CEBIT 2017: DIGITALISIERUNG? EINFACH MACHEN.

03.04.2017

Vom 20. bis 25. März wurde Hannover wieder zum Hotspot der IT-Welt: Unter dem Motto „d!conomy – no limits“ präsentierten 3.000 Aussteller die Technik von morgen auf der CeBIT 2017. Dabei war das Motto Programm: Roboter, Drohnen und autonomes Fahren – es war fast wie in einem Science-Fiction-Film – nur eben in der Realität. Zudem machte sich der Frühling nicht nur außerhalb der Messehallen, sondern auch im frühlingshaften Ambiente am Stand der Deutschen Telekom bemerkbar. Schon seit über 30 Jahren findet die weltweit größte Messe für Informationstechnik zu dieser Jahreszeit statt – doch das soll sich nun ändern. Die CeBIT erfindet sich ab 2018 neu und wird von einer klassischen Messe im März zu einem Innovationsfestival im Juni. Ein Grund mehr, die letzte CeBIT ihrer Art nochmal Revue passieren zu lassen.

Mehr zum Thema

Mitarbeiterorientiert, Innovativ & Hochdynamisch – Die Modernen Arbeitswelten der MMS

29.03.2017

Basketball spielen, Schaukeln, Workout und Entspannung bei der Arbeit? – Das alles ist in den Modernen Arbeitswelten der T-Systems Multimedia Solutions (MMS) nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht!
Die Modernen Arbeitswelten befinden sich im Hauptsitz der MMS in Dresden und sind offene, großzügige Büroflächen, die sich über die gesamte dritte Etage unseres Geschäftsgebäudes in der Riesaer Straße 7 erstrecken.

Mehr zum Thema

MMS steht nicht nur für Multimedia Messaging Service…

29.03.2017

…ihr wisst schon, MMS ist die große und teurere Schwester der SMS, mit der man noch heute Mediendateien verschicken kann. Nein, als MMS wird auch liebevoll das Unternehmen bezeichnet, in dem ich die letzten sechs Monate arbeiten und vor allen Dingen viel rund um das Online-Marketing und mehr lernen durfte – die Rede ist natürlich von der T-Systems Multimedia Solutions GmbH .
Vorab für alle: Es war super hier. Ich kann allen raten, die gerade nach einer Stelle für das Pflichtpraktikum, einem Werkstudentenjob oder einer Anstellung nach dem Studium suchen, eine Bewerbung an die T-Systems Multimedia Solutions GmbH zu schicken. Einen Versuch ist es wert – und genau solch ein Versuch hat mir sehr viele wertvolle Erfahrungen für meine berufliche und persönliche Zukunft gebracht. Aber lest selbst!

Mehr zum Thema

Bei uns sitzen die Experten!

28.03.2017

Dass die Mitarbeiter der T-Systems Multimedia Solutions genau die richtigen Experten für ihre Themen sind, zeigen sie nicht nur im Arbeitsalltag. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen sie gern auch über die Unternehmensgrenzen hinweg – zum Beispiel in unseren Blogs! Wir wollen euch drei Blogs der MMS vorstellen, was für Themen sie behandeln und warum man ihnen unbedingt folgen sollte!


Mehr zum Thema
Grafik: E-Health

Die Digitale Gesundheit

23.03.2017

Die Digitalisierung hält weiter Einzug in unser tägliches Leben. Neben der Transformation der Industrie und den damit verbunden Verbesserungen für den Verbraucher soll zukünftig auch das gesamte Gesundheitssystem von digitalen Prozessen profitieren. Lange Wartezeiten beim Arzt, um eine Überweisungen oder ein Rezepte zu bekommen, gehören demnach der Vergangenheit an. Unter dem Stichwort E-Health wird die Digitalisierung des Gesundheitswesens und die Unterstützung der Medizin mit all ihren Dienstleistungen und Prozessen durch elektronische Hilfssysteme verstanden. Welche Vorteile beispielsweise eine digitale gegenüber der herkömmlichen Patientenakte hat und in welchem Zusammenhang eine Blockchain im Gesundheitswesen zum Einsatz kommen kann, schildert der aktuelle Beitrag im Kanal-Egal-Blog.

Mehr zum Thema

DevOps – Eine Unternehmensphilosophie

15.03.2017

DevOps - eine Unternehmensphilosophie, die Development, Test und Operations verbindet und die Time-to-Market verringert. Eine Philosophie, da es bei DevOps nicht nur um Methoden, Prozesse, Tools und Skills, sondern vor allem um neu gedachte Zusammenarbeit geht. Die Grenzen zwischen den Fachbereichen werden durchlässig. Damit die MitarbeiterInnen der T-Systems Multimedia Solutions (MMS) das Prinzip von DevOps kennenlernen und in ihre Bereiche tragen können, bietet das Unternehmen ein Job Rotations-Programm an – MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Abteilungen wechseln für einen begrenzten Zeitraum in das DevOps Team und arbeiten gemeinsam an dem Projekt DevOps@MMS. René (Softwareentwickler) und André (System Engineer) sind beim Programm dabei und berichten im Interview von seinen Vorteilen, aber auch den Herausforderungen.

Mehr zum Thema

Industrie smart gedacht – Die Trends 2017 in der Industrie

15.03.2017

Während die Produktionsbänder weiter fließen, steht eine Entwicklung für die Industrie schon fest: Sie wird in Zukunft zunehmend durch Automatisierung, aber auch Individualisierung der Prozesse stark beeinflusst werden. Und auch hier spielen Daten eine wichtige Rolle. Diese zu sammeln, auszuwerten und daraufhin wichtige strategische Entscheidungen abzuleiten wird auch in diesem Jahr ein wichtiges Ziel sein. Das gilt im Großen, in Bezug auf die generelle Geschäftsstrategie, genauso wie auch im Kleinen, für die Produktivität von Fertigungsmaschinen oder in der Logistik.Sehen Sie selbst, welche Entwicklungen und Trends wir erwarten.

Mehr zum Thema
Grafik: Global Service Jam 2017

„hello? lo? o? o.“ – Global Service Jam 2017

03.03.2017

Bereits seit mehreren Jahren und auch jedes Jahr wieder treffen sich weltweit Service- und Workshopinteressierte, um über kreative, design- und lösungsorientierte Ansätze eine mysteriöse und streng geheime Problemstellung gemeinsam zu bearbeiten. Es ist ein Wettbewerb, an dem sich 110 Locations beteiligt haben, aber es geht um Experimentierfreude, um das Erleben echter Kooperation und vielerorts um Freude. So auch in Dresden. Die Sponsoren, wie die T-Systems Multimedia Solutions, die Organisatoren der Open Service Design Academy (Verein in Gründung) und hoch motivierte Mentoren unterstützten die Teams 48 Stunden lang tatkräftig, um Methodenwissen zu erlangen und dabei neue Dienste zu entwickeln.

Mehr zum Thema
Grafik: Das neue Einkaufen: Vom Point of Sale zum Point of Experience

Das neue Einkaufen: Vom Point of Sale zum Point of Experience

28.02.2017

Der Handel ist heute nicht mehr das, was er früher mal war. Während die Menschen damals einfach zum Tante-Emma-Laden um die Ecke gingen, um all ihre Einkäufe zu erledigen, hat der Kunde von heute vielfältigere Einkaufsmöglichkeiten. Es gibt nicht mehr nur eine Anlaufstelle, sondern viele verschiedene: vom stationären Handel über die Homepage und diverse Social Media Plattformen bis hin zu Onlineshops. Die Verschmelzung von off- und online Kanälen ist dabei essentiell, um dem Kunden nicht nur ein rundum positives Erlebnis zu bieten, sondern ihn auch besser kennenzulernen und zu verstehen. Im Interview verrät Sven Tissen, eCommerce Consultant, dass der Schlüssel dazu eine durchgehend digitale Customer Journey ist. Auf der EuroShop sowie CeBIT 2017 zeigt die T-Systems gemeinsam mit der T-Systems Multimedia Solutions, wie das in der Praxis aussehen kann und welche Rolle dabei ein IoT-Regal und Chatbots spielen.

Mehr zum Thema

DevQops – für mehr Qualität im DevOps-Hype

24.02.2017

DevOps ist in der digitalen Welt angekommen – gerne verwendet, viel diskutiert und etliche Male angepriesen. Dahinter steckt die effiziente Verknüpfung aller Prozesse in der Softwareentwicklung bis hin zur Betriebssteuerung ganzer Systeme. Das wird in Zeiten immer komplexerer IT-Strukturen, geringeren Produktlebenszyklen und gleichzeitig steigenden Kundenanforderungen immer wichtiger. Im Interview plädiert Stephan Oswald, DevOps-Spezialist der T-Systems Multimedia Solutions, deshalb für mehr Q im DevOps-Hype – Q für Qualität. Doch wie können Unternehmen dieses Prinzip praktisch umsetzen? Auf der CeBIT präsentiert er einen ganzheitlichen Ansatz, welcher einen reibungslosen Prozess garantiert und somit den aktuellen Bedürfnissen Rechnung trägt.

Mehr zum Thema

Bereit für die Ära Blockchain?

24.02.2017

Mit der Blockchain-Technologie werden Sender und Empfänger in einer Transaktion direkt miteinander verknüpft. Das bekannteste Beispiel ist hierbei die virtuelle Währung Bitcoin, mit der es möglich ist Überweisungen direkt abzuwickeln – ganz ohne ein zwischengeschaltetes Finanzinstitut. Doch auch abseits vom Finanzsektor eröffnet diese Technologie ganz neue Möglichkeiten: Von der Verwaltung über die Gesundheitsbranche bis hin zur Industrie. Im Interview erklären Alexander Ebeling und Thomas Rahm, wie die Blockchain-Technologie funktioniert und was genau hinter diesem Trendbegriff steckt. Auf der CeBIT demonstrieren sie live, wie die Technologie das Rückgrat künftiger Maschinenparks bildet.

Mehr zum Thema

Revolution! – Die Trends 2017 für die IT

23.02.2017

Die IT gilt als größter Treiber der Digitalisierung in Unternehmen. Hier entstehen die innovativsten Lösungen, wird programmiert und experimentiert. Wer auch nur ansatzweise mit den Mitbewerbern mithalten will, muss zumindest die wichtigsten Trends und Entwicklungen für seine eigene Branche in der IT verfolgen und oftmals auch umsetzen.

Mehr zum Thema
Think-Tank „AI-Experts“ nimmt künstliche Intelligenz unter die Lupe

Think-Tank „AI-Experts“ nimmt künstliche Intelligenz unter die Lupe

16.02.2017

84 Prozent der Verbraucher in Deutschland wollen, dass intelligente Roboter, smarte Häuser oder autonome Autos den Menschen künftig assistieren. Artificial Intelligence (AI) - also künstliche Intelligenz - ist an der Schwelle zur Marktreife angelangt. Diese Technik der Zukunft sorgt gleichermaßen für Faszination und Verunsicherung.

> Mehr zum Thema
Grafik: Assign. Discuss. Done. – JIRA und HipChat im Zusammenspiel

JIRA & HipChat im Zusammenspiel

14.02.2017

Enterprise-Messaging ist aktuell ein großes Hype-Thema im Bereich der Kommunikation und Kollaboration. Durch den Einsatz von verschiedenen Produkten wie HipChat, Skype und Co versuchen Unternehmen die eigenen Mitarbeiter von der firmeninternen E-Mail wegzulocken und diese Kanäle dadurch zu entlasten. Im aktuellen Blog-Beitrag von SocialBusinessEvolution wird mit dem Zusammenspiel der beiden Produkte aus dem Hause Atlassian, HipChat und JIRA eine technische Möglichkeit für die verbesserte Kommunikation zwischen Teammitgliedern und dem automatischen Import von Vorgängen für das BugTracking-Tool aufgezeigt. Wie diese Verknüpfung genau funktioniert, welche Vorteile sie mit sich bringt und wo der australische Softwarehersteller Atlassian noch nachbessern muss, lesen Sie hier im vollständigen Blog-Beitrag.

Mehr zum Thema
Grafik: Digitalisierung als Stresstest für den B2B-Vertrieb

Stresstest: Digitalisierung

14.02.2017

Händler im B2B-Bereich haben keine Wahl mehr - sie müssen dorthin, wo ihre Kunden sind. Dafür müssen sie diese allerdings ganz genau kennen und wissen, welchen Trends die Kunden unterliegen. Darauf aufbauend müssen die Händler eine attraktive Customer Journey gestalten, um sich gegenüber der Konkurrenz durchzusetzen. Unternehmen müssen erkennen, dass der eigene Fortschritt in Sachen Digitalisierung den Betriebserfolg entscheidend beeinflusst. Eine Studie vom BVDW zum digitalen Reifegrad deutscher Unternehmen hat 2016 ergeben, dass sich ein großer Teil des Handels noch nicht ausreichend umgestellt hat. Vor allem KMU haben oft Schwierigkeiten mit der digitalen Transformation ihrer Prozesse. Welche Herausforderungen die Digitalisierung mit sich bringt, erfahren Sie im Beitrag des Kanal-Egal-Blogs.

Mehr zum Thema

Digitalisierung? Come on!

13.02.2017

Alle reden immer über Digitalisierung: Digitalisierung in der Wirtschaft, Digitalisierung in der Industrie und Digitalisierung des Alltags – das habe ich während meines Schülerpraktikums bei der MMS schon mitbekommen. Doch so ganz verstehe ich den Hype darum nicht, denn für mich ist Digitalisierung eine Selbstverständlichkeit.

Mehr zum Thema
Neues Vergaberecht für EU-Ausschreibungen

Neues Vergaberecht für EU-Ausschreibungen

13.02.2017

Vergangenes Jahr ist die Modernisierung des Vergaberechts von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen in Kraft getreten. Das bedeutet: Ab dem 18. April 2017 wird die elektronische Kommunikation im Vergabeverfahren für zentrale Vergabestellen Pflicht, bei Ausschreibungen im Oberschwellenbereich – also denjenigen Ausschreibungen, deren Wert die festgesetzten EU-Schwellen überschreitet und somit europaweit vergeben werden. Sonstige Vergabestellen haben spätestens bis zum 18. Oktober 2018 ihre Vergaben elektronisch abzuwickeln. Durch die neue Partnerschaft mit EU-Supply unterstützt die T-Systems Multimedia Solutions die Kunden dabei, diese und weitere finale Anforderungen der Vergaberechtsreform umzusetzen. Auch die Reform des Unterschwellenbereichs ist in Planung und wird aktuell zeitlich gestaffelt, mit Abschluss zum 1. Januar 2020, begonnen.

Mehr zum Thema
Team Magenta ist Social Business Leader 2017

Team Magenta ist Social Business Leader 2017

13.02.2017

Längst ist der Hype um Social Business abgeklungen und in den Unternehmen angekommen. Dennoch benötigt es Experten und eine individuelle Beratung, um die richtigen Werkzeuge für sein Unternehmen herauszufinden und sich so zum Enterprise 2.0 zu wandeln. Im November wurde die T-Systems Multimedia Solutions gemeinsam mit der T-Systems im Anbietervergleich „Social Business Vendor Benchmark 2017“ der Exporton Group als Leader in der Kategorie „Social Transformation – Consulting und Integration“ ausgezeichnet. Am 8. Februar fand nun die Verleihung statt, für uns vor Ort war Dr. Kay-Uwe Michel, um den Preis entgegen zunehmen.

Mehr zum Thema
Grafik: Industrie 4.0 – Hype oder Realität?

Industrie 4.0 - Nur ein Hype?

02.02.2017

Kaum ein Thema hat die Wirtschaft in den letzten Jahren so geprägt, wie die "Industrie 4.0". Darunter wird eine immer stärker vernetzte Produktion verstanden, bei der Maschinen nicht nur untereinander, sondern auch nach außen kommunizieren - das Internet der Dinge (IoT) hält also Einzug in die Produktion. 57% der mittelständischen Unternehmen, die von Deloitte in einer Studie zur "Industrie 4.0 im Mittelstand" befragt wurden, bescheinigten der Thematik eine zunehmende Bedeutung. Der PAC-Studie zufolge analysiert jedoch nur jedes dritte Unternehmen seine erhobenen Daten. Der Großteil dieser Unternehmen weiß nicht, welche Daten sie bereits besitzen und welchen Wert diese haben. Ist die Industrie 4.0 also nur ein Hype oder doch Realität? Lesen Sie die Antwort im aktuellen Beitrag des Kanal-Egal-Blogs.

Mehr zum Thema
T-Systems MMS goes International

MMS goes International

01.02.2017

In einem Umfeld in dem Kreativität und Innovation gelebt werden, bedarf es auch Menschen. Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Perspektiven, Interessen und Hintergründen um dies zu ermöglichen. Unsere International@MMS Community erfreut sich zahlreicher Mitglieder, die sich regelmäßig beim International Lunch austauschen und unterstützen – sei es bei Dingen die den privaten oder den Arbeitsalltag betreffen, oder dabei die Deutsch- oder Englischkenntnisse aufzufrischen.

Mehr zum Thema
Informationsportal handbookgermany.de bündelt Angebote für Geflüchtete und Neuzuwanderer

Neuer Onlineknotenpunkt für Flüchtlinge in Deutschland

01.02.2017

Telekom und Adobe unterstützen Informationsportal handbookgermany.de, das Angebote für Geflüchtete und Neuzuwanderer bündelt. Es ist die Weiterentwicklung des Portals refugees.telekom.de, das die Telekom im Herbst 2015 gestartet hatte.

> Mehr zum Thema
Grafik: Social Bots – überbewerteter Hype oder Gefahr für die Demokratie?

Social Bots – eine Gefahr?

30.01.2017

Nicht erst seit dem jüngsten US-Wahlkampf stehen Social Bots in der Kritik. Diese Technologie nutzt computergesteuerte Akteure, mit einem realistischem Profil in sozialen Netzwerken, um automatisiert Inhalte zu bestimmten Themen abzusetzen. So können beispielsweise anonym gefälschte News an die echten Nutzer herangetragen werden. Während des ersten US-TV-Duells zwischen Trump und Clinton sollen Statistiken zufolge bis zu 35% der Interaktionen durch Social Bots entstanden sein. Im aktuellen Beitrag von socialbusinessevolution.de diskutiert Ulf-Jost Kossol, ob diese automatisierten Profile nur ein Hype darstellen oder ob sie sich gezielt zur Manipulation von Menschen einsetzen lassen. Dadurch, so im Beitrag aufgezeigt, ließen sich auch in Deutschland zukünftig die Bundestagswahlen manipulieren.

Mehr zum Thema

Sächsischer Wirtschaftsminister zu Gast bei T-Systems Multimedia Solutions

27.01.2017

An menschenleere Fabriken, die komplett von Robotern gesteuert werden, daran glaubt der sächsische Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Martin Dulig nicht. Dass sich Arbeit und Fabriken durch die Digitalisierung jedoch stark ändern werden, davon ist er überzeugt. Wie genau, erfuhr er am 13. Januar bei einem Besuch in der T-Systems Multimedia Solutions.
Im Videointerview mit Kathrin Langkamp spricht Martin Dulig ausführlich über die Digitalisierung in Sachsen.

Mehr zum Thema
Grafik: Märkte neu definieren, mit dem Platform Innovation Kit

Platform Innovation Kit

25.01.2017

Ob AirBnB, Facebook, YouTube oder Lieferando - fast jeder nutzt heutzutage regelmäßig Plattformen. Kein Wunder also, dass Gründer konsequent auf der Suche nach Geschäftsmodellen sind, die eine ganze Branche auf den Kopf stellen können. Die Basis der bisher so erfolgreichen Portale ist meist immer ein interaktives Ökosystem, welches Menschen, Organisationen und Ressourcen miteinander vernetzt und den Austausch von Daten und Gütern ermöglicht. Zur Entwicklung eines solchen innovativen Geschäftsmodells kann sich das Tool "Platform Business Model Canvas" anbieten, welches im aktuellen Beitrag des Kanal-Egal Blogs vorgestellt wird. Neben einer ausführlichen Erklärung der einzelnen Schritte von der Idee bis zur Strategie steht das Business-Tool ebenfalls zum kostenlosen Download bereit.

Mehr zum Thema

Glanzmomente 2016

23.01.2017

Erst vor wenigen Tagen wurden die Golden-Globes verliehen. Das hat uns dazu veranlasst, mal unsere Auszeichnungen aus dem vergangenen Jahr Revue passieren zu lassen. 2016 konnte sich die T-Systems Multimedia Solutions durchaus behaupten und hat gleich mehrere wichtige Awards der Branche für sich gewinnen können: So sind wir ein Great Place to Work®, gehören zu den besten Beratern 2016 und sind Leader im Bereich Social Transformation.

Mehr zum Thema
Grafik: Omnichannel – Status Quo

Omnichannel - Status Quo

18.01.2017

Konsumenten bewegen sich heutzutage zunehmend in verschiedensten Kanälen – online sowie offline – und wollen ohne Einschränkungen nach Produkten suchen und ihre Einkäufe erledigen. Im Marketing haben sich dafür die Begrifflichkeiten Omni-, Cross und Multi-Channel etabliert. Doch wo genau liegt der Unterschied zwischen diesen drei Begriffen? Der Kanal-Egal-Blog beschäftigt sich in einem aktuellen Beitrag mit genau dieser Thematik und zeigt auf, inwiefern sich Omnichannel konkret von Multi- und Cross-Channel unterscheidet. Zudem werden verschiedene Analysen großer Onlineshops präsentiert und beispielsweise erläutert, welche Touchpoints der Kunde überhaupt wahrnimmt. Abschließend wird aufgezeigt, wie die Online- und Offline-Welten eines Geschäftsmodells optimal voneinander profitieren können.

Mehr zum Thema
|< < 1 2 3 4 5 > >|