• 4. Bonner Themenlounge 2015 &
    2. Digital Transformation Live-Talk

    Vor welche Herausforderungen stellt die digitale Transformation Verantwortliche aus Marketing und Human Resources? Und wie kann man sie aktiv angehen? Diesen und weiteren Fragen widmete sich die 4. Bonner Themenlounge und der 2. Digital Transformation Live Talk. T-Systems Multimedia Solutions hatte dazu am 27. August 2015 in das Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg in Bonn eingeladen. Mit dabei waren viele hochkarätigen Experten.

Wann

27. August 2015

14:00 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter

Die 4. Bonner Themenlounge startete mit einem Grußwort von Dr. Rolf Werner, Geschäftsführer der T-Systems Multimedia Solutions, unter dem Motto: „Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung“, was sowohl für den Veranstaltungsort, als auch für das
Zeitalter der digitalen Transformation gelte.

In seiner Keynote „Digitale Transformation – managen oder untergehen!“ betont Prof. Dr. Klemens Skibicki, Geschäftsführer der Convidera GmbH, die herausragende Rolle sozialer Netzwerke. Denn: Facebook ist die größte Population der Erde. Mit der Aussage: „Für Kinder ist eine Zeitung ein iPad, das nicht funktioniert“ macht er deutlich, dass der digitale Wandel für die nächste Generation schon selbstverständlich ist. Deshalb müssen sich Unternehmen schnellstmöglich anpassen: von der Wertschöpfungskette zu Wertschöpfungsnetzwerken.

Was Bewerber mit „Warenkorb-Abbrechern“ zu tun haben, erläuterte Thomas Wölker von T-Systems Multimedia Solutions in seinem Vortrag zum Thema „Digital Intelligence“. Denn Fakt ist: 70 Prozent aller Interessenten brechen den Bestellprozess beim Onlineshopping ab. Also gilt es, Erkenntnisse durch Shop Analytics zu gewinnen und somit diese Abbrüche zu verhindern und Kunden bzw. Bewerber zurückzugewinnen.

Digital-Intelligence_Wölker (PDF, 2 MB)

 

Im Anschluss sprach Oliver Nyderle, Projektfeldmanager der T-Systems Multimedia Solutions, über „Security Evolution – Sicherheit und Datenschutz im digitalen Wandel“. Wichtiges Ziel aller Verantwortlichen müsse es sein, Informationen zu schützen und damit Schaden vom Unternehmen abzuwehren. Denn durch digitalisierte Geschäftsprozesse und vernetzte Produktion steigt das Risiko von Angriffen, weshalb das Thema Datenschutz weiter an Bedeutung gewinnt.

Security-Evolution_Nyderle (PDF, 2 MB)

 

Danach konnten sich die Teilnehmer zwischen parallelen Sessions zu den Themen Marketing, Human Resources und digitale Strategie entscheiden, die von Experten der T-Systems Multimedia Solutions moderiert wurden. Michael Fritsch sprach dabei über die Veränderung des Marketings im Zuge der digitale Transformation, Maria Koch über die Herausforderungen in HR Cloud-Projekten und Philipp Lehmkuhl über die digitale Strategie als Kernstück der digitalen Transformation von Unternehmen.

Digitale_Transformation_Lehmkuhl (PDF, 3 MB)

Digitale_Transformation_Marketing_Fritsch (PDF, 2 MB)

eHR-Cloud-Projekt Koch (PDF, 4 MB)

 

Dr. Rolf Werner stellte zudem das Buch Dematerialiserung: Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus" von Ralf T. Kreutzer und Karl-Heinz Land vor, das kürzlich als Sonderedition T-Systems Multimedia Solutions erschien.

 

Abschließend diskutierten namhafte Experten beim 2. Digital Transformation Live Talk, wie Unternehmen den digitalen Wandel strategisch planen und in die Praxis umsetzen können. Gäste auf dem Podium waren Prof. Klemens Skibicki von Convidera, Karl-Heinz Land von Neuland, Dr. Oliver Bohl von Payback, Panos Meyer von Twitter und Dr. Rolf Werner von T-Systems Multimedia Solutions.

 

Zur Aufzeichnung

Wenn Sie Informationen zu dem Thema wünschen, schreiben Sie uns bitte eine Email an:
mms.kundenmanagement@t-systems.com