B2B-E-Business Report 2016

Mission Digitalisierung: So gelingt der praktische Einstieg

Die meisten Unternehmen haben heute längst erkannt, dass es sich beim Thema Digitalisierung nicht um einen Trend handelt, sondern um eine Notwendigkeit, der sie sich stellen müssen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben. Die digitale Transformation betrifft ebenso nicht mehr nur Inseln im Unternehmen oder einzelne Branchen, sondern stellt einen unternehmensweiten Veränderungsprozess für die gesamte Wirtschaft dar. Allerdings scheinen Risiken und vor allem Aufwände zunächst noch höher als der absehbare Nutzen.

Für viele Unternehmen ist die Flut an Informationen alles andere als überschaubar. Oft entsteht deshalb der Eindruck, dass Furcht das Handeln bestimmt: „Evolve or die“ – Unternehmen, die nicht digitalisieren, werden im immer härteren Wettbewerb verdrängt und verlieren schließlich ihre Wirtschaftlichkeit. Die Digitalisierung im Bereich E-Commerce ist aber vor allem eine große Chance, das eigene Geschäft erheblich auszubauen und gewachsene – zum Teil ineffiziente – Prozesse zu optimieren: Neue Wege können erschlossen und innovative Geschäftsmodelle umgesetzt werden. Damit dieser Schritt in die Zukunft auch gelingt, gilt es, sich bewusst für die Digitalisierung zu entscheiden und in Systeme, Prozesse und Mitarbeiter zu investieren.

  • B2B E-Business Report 2016

    Der B2B E-Business Report 2016 macht Schluss mit dem Hype um die Digitalisierung und bündelt die wichtigsten Informationen für Hersteller und Großhändler. Er bietet einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten der B2B E-Commerce Digitalisierung, gibt pragmatische Tipps für den Einstieg und diskutiert Handlungsoptionen, wie Unternehmen die Digitalisierung erfolgreich meistern. Durch verschiedene Fallbeispiele wird der Begriff der Digitalisierung greifbar und anhand individueller Ausgangssituationen der ausgewählten Referenzprojekte und Anwendungsfälle wird aufgezeigt, welchen Lösungsansatz diese gewählt haben. Dabei wird beleuchtet, welche Verbesserungen sich für das jeweilige Geschäftsmodell ergeben haben, aber auch, welche Herausforderungen im Umsetzungsprozess bewältigt wurden.

Download des B2B E-Business Reports 2016

Registrierungsformular

Registrieren Sie sich über dieses Formular und Sie erhalten sofort den Link zum Download der gewünschten Studie per E-Mail.

Premium Informationen:

  • Grafik zum Webinar "B2B Digitalisierung - Ein Mittelständler berichtet"

    Webinar

    B2B Digitalisierung - Ein Mittelständler berichtet

    Sprechen Sie mit Nicolas Steinberg (Carl Zeiss Meditec) und Felix Voigt (T-Systems Multimedia Solutions) über den Auf- und Ausbau eines B2B Online-Shops im Mittelstand. Sie erhalten einen umfassenden Projekteinblick von der Zielstellung über die Umsetzung, die organisatorischen Herausforderungen, die Auswahl der geeigneten Technologie und Dienstleister bis hin zur Ergebnismessung. Erfahren Sie, welche Stolpersteine entlang der Umsetzung umgangen wurden, welche besonderen Probleme bewältigt werden mussten und wie künftig unter Einbezug des Internet of Things und automatisierter Bestellprozesse die Kunden in den Mittelpunkt gestellt werden.

    Zur Aufzeichnung
  • Webinar

    B2B-Vertrieb in der Praxis - Tipps und Strategien

    Erfahren Sie anhand der Ergebnisse des B2B E-Business-Reports, wie Sie IT, Prozesse und Organisation optimal orchestrieren können. Unser Webinar bietet klare Antworten und wertvolle Handlungsempfehlungen. Entdecken Sie, worauf es im Zusammenspiel von CRM-, ERP-, PIM- und E-Commerce-Systemen sowie analytischen Methoden wie Business Intelligence und Predictive Analytics ankommt. Und lernen Sie erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle und Serviceangebote von Konzernen und Mittelständlern kennen, die Ihnen wichtige Hinweise für Ihren individuellen Weg durch den digitalen Wandel bieten.

    Zur Aufzeichnung

Jetzt nachlesen und mehr wissen!

Expertenstimmen zur Digitalisierung im B2B Vertrieb

Bleiben Sie jederzeit informiert und gewinnen Sie wertvolles Expertenwissen in unseren Fachartikeln.

  • B2B E-Business Report 2015

    Unter der Lupe: Shopsysteme für die Digitalisierung des B2B-Handels

    Der B2B E-Business Report 2015 bietet eine Übersicht und Entscheidungshilfe bei der Auswahl der für Ihren Shop geeigneten Software. Er listet Eigenschaften und Besonderheiten der wichtigsten Systeme im deutschen E Commerce-Markt auf und diskutiert diese im Hinblick auf Entscheidungskriterien für oder gegen den Erwerb der Lösung für B2B-Unternehmen.

    Zum Download
  • B2B E-Business Report 2014

    Gute Prognose für flexible E-Commerce-Systeme

    Der Erfolg und Misserfolg von E-Commerce-Systemen im B2B wird künftig davon abhängen, inwieweit die Systeme eine gute Performance und einen großen Funktionsumfang vereinen können. Cloud-Lösungen können hierbei einen Wettbewerbsvorteil liefern.
    Die Studie gibt einen Ausblick auf das ideale E-Commerce-System der Zukunft und bietet die Weiterentwicklung bedarfsorientierter Lösungsansätze für Ihr Unternehmen. So steht Ihnen mit dem E-Business Report 2014 eine weitere Orientierungshilfe für zukünftige Entscheidungen zur Verfügung.

    Zum Download
  • B2B E-Business Report 2013

    B2B E-Commerce im Wandel

    Einen Großteil ihrer Umsätze erzielen Unternehmen im B2B-Handel heute offline. Elektronische Hilfsmittel wie EDI (Electronic Data Interchange) oder Fax/OCR gehören in vielen Firmen noch zum Alltag. E-Commerce-Lösungen sind meist begleitende Angebote, die den traditionellen Vertrieb flankieren und unterstützen. Vor allem in eher klassischen Branchen wie dem Maschinenbau ist dies zu beobachten. Viele Unternehmen möchten ihr Onlinegeschäft jedoch ausbauen und neue Umsätze mithilfe einer leistungsfähigen E-Commerce-Plattform generieren.

    Zum Download

Ihre Ansprechpartnerin